Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Unabhängige Volt-PARTEI gratuliert Lindenau zur Wiederwahl

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 29.11.2023, 10.49 Uhr: Bastian Langbehn (Die PARTEI), Detlev Stolzenberg (Unabhängige) und Tim Stüttgen (Volt) gratulieren Jan Lindenau zur Wiederwahl: „Glückwunsch an den Bürgermeister. Das Wahlergebnis kann Jan Lindenau eine Sorge nehmen.“ Langbehn, Stolzenberg und Stüttgen wünschen sich mehr.

Dazu erklärt Bastian Langbehn: „Ich wünsche Jan Lindenau die notwendige Gelassenheit, um mit den Beschlüssen der Bürgerschaft zurecht zu kommen.“ Detlev Stolzenberg ergänzt: „Wenn der Bürgermeister es schafft, unbequeme Entscheidungen der Bürgerschaft umzusetzen, können aus Gegensätzen Gemeinsamkeiten werden, zum Beispiel beim Heiligen-Geist-Hospital oder dem Buddenbrookhaus.“ Tim Stüttgen abschließend: „Ich wünsche Jan Lindenau weniger Streit mit der Bürgerschaft, dass es den Bürgerinnen und Bürgern, dem Bürgermeister und der Bürgerschaft gut ergehe.“ Alle drei erklären zusammen: „Wir stehen dem Bürgermeister für eine konstruktive Zusammenarbeit zur Verfügung.“

Als erster hatte am Wahlabend Ali Alam (Die Partei) dem wiedergewählten Bürgermeister Jan Lindenau (SPD), hier mit Stadtpräsident Henning Schumann (CDU), gratuliert. Foto: Alam

Als erster hatte am Wahlabend Ali Alam (Die Partei) dem wiedergewählten Bürgermeister Jan Lindenau (SPD), hier mit Stadtpräsident Henning Schumann (CDU), gratuliert. Foto: Alam


Text-Nummer: 162783   Autor: Unabh.-Volt-PARTEI/red.   vom 29.11.2023 um 10.49 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]