Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Kita Groß Steinrade schmückt das Lübecker Rathaus

Lübeck: Archiv - 29.11.2023, 17.24 Uhr: Die Kinder von der Kita Groß Steinrade durften in diesem Jahr die große Tanne im Foyer des Lübecker Rathauses schmücken. Mit allerlei selbst gebastelten Weihnachtsschmuck verwandelten sie die Tanne gemeinsam mit Bürgermeister Jan Lindenau in einen stattlichen bunten Weihnachtsbaum.

Im Vorfeld malten und klebten die Kinder fleißig weihnachtliche Motive und schnitten sie aus. Am Ende entstand so ein bunter Mix an Weihnachtsschmuck, der den Baum im Rathaus erstrahlen lässt. Für die Bastelmaterialien erhielt die Kindertagesstätte eine Spende der Koordinierungsbüro Wirtschaft Lübeck GmbH (KWL).

Nachdem der Baum geschmückt war, trafen sich Kita-Leiterin, die Kita-Kinder und ihre Familien mit Bürgermeister Jan Lindenau zum gemeinsamen Adventssingen bei Gebäck und Kinderpunsch. Zum Abschluss gab es für die fleißigen Bastlerinnen und Bastler eine kleine, süße Weihnachtstüte vom Bürgermeister – natürlich mit Fairtrade-Schokolade.

„Diese Bastel- und Schmückaktion ist jedes Jahr wieder etwas Besonderes. Die Kinder und Erzieher der Kita Groß Steinrade haben einen wundervollen Weihnachtsbaum für die Rathaus-Halle geschaffen, der viele Besucher der Stadt begeistern wird. Dafür danke ich herzlich und wünsche eine frohe Adventszeit“, freut sich Bürgermeister Jan Lindenau.

Jetzt bewerben für 2024

Die Idee, den Weihnachtsbaum im Rathaus von Kindern einer Kita schmücken zu lassen, entstand 2019, nachdem die Lichterkönigin Lucia ihr Kommen abgesagt hatte. Bürgermeister Jan Lindenau suchte nach einer Alternative. Damals führte er die neue Tradition ein. Seitdem wird immer in der Vorweihnachtszeit, pünktlich zum ersten Advent von Kindergartenkindern die große Tanne im Rathaus in einen bunten Weihnachtsbaum mit selbstgebasteltem Schmuck verwandelt. Den Anfang machte 2019 die Kita St. Aegidien, 2020 übernahm die Kita Brüder-Grimm-Ring die Aufgabe. 2021 folgte der Naturkindergarten des Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V. und die Reggiokita Hundert Welten verwandelte den Baum dann im letzten Jahr in ein leuchtendes Kunstwerk.

Alle Lübecker Kindertagesstätten sind jetzt aufgerufen, sich für das Jahr 2024 zu bewerben. Eine formlose Nachricht der Kindertagestätten-Leitung an das Büro des Bürgermeisters bis zum 30. Januar 2024 schriftlich an Rathaus, Breite Straße 62, 23552 Lübeck, oder per E-Mail an buergermeister@luebeck.de ist ausreichend.

Die Musik Kita Groß Steinrade

Die Musik Kita in Groß Steinrade, einem Ortsteil von Lübeck an der Grenze zu Ostholstein, wurde im Oktober 2012 in Betrieb genommen. Sie bildet gemeinsam mit der angrenzenden Grundschule, dem Dorfgemeinschaftshaus, die „Dorfmitte“ von Groß Steinrade.

Betreut, gebildet und gefördert werden Kinder in drei Gruppen: In der Krippe gibt es 10 Plätze, in den beiden Elementargruppen stehen je 20 Plätze zur Verfügung. Somit werden in der Kita bis zu 50 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt betreut.

Die Musik Kita Groß Steinrade ist eingebettet im Verbund mit weiteren Kindertageseinrichtungen des Bereiches „Städtische Kindertageseinrichtungen“. Er zählt zu einem der größten Träger in der Hansestadt.

Din Kinder schmückten zusammen mit Bürgermeister Jan Lindenau den Weihnachtsbaum im Rathaus. Foto: HL

Din Kinder schmückten zusammen mit Bürgermeister Jan Lindenau den Weihnachtsbaum im Rathaus. Foto: HL


Text-Nummer: 162800   Autor: Presseamt Lübeck   vom 29.11.2023 um 17.24 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]