Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

CDU zum HGH: Nächste Schritte von Bürgerschaft eingeleitet

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 02.12.2023, 14.57 Uhr: Nach der Rettung des Heiligen-Geist-Hospitals (HGH) hat die Lübecker Bürgerschaft jetzt mit Unterstützung der CDU die nächsten Schritte eingeleitet. Hierzu erklärt Michelle Akyurt, stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende: „In der letzten Sitzung der Lübecker Bürgerschaft des Jahres 2023 sind wir beim Thema HGH endlich weitergekommen. Die Schließungspläne von Bürgermeister Lindenau sind endgültig gestoppt, jetzt haben wir die nächsten Schritte eingeleitet.“

Michelle Akyurt weiter: „Durch gemeinsame Anstrengungen der CDU mit Grünen und anderen Fraktionen haben wir die zeitnahe Erneuerung der Brandmeldeanlage erwirkt, die Erteilung der Nutzungsuntersagung abgewendet und damit den Weiterbetrieb über den 30.09.2023 hinaus gesichert.

Jetzt haben wir die Pflegeeinrichtung im HGH durch weitere Maßnahmen gestärkt. Bis zur anstehenden Vollsanierung der gesamten Einrichtung beabsichtigen wir auch die vor einigen Jahren leer gezogenen Gebäudeteile (Koberg-, Schrank- und Kammerhaus) wieder zu ertüchtigen. Dadurch wollen wir die Zahl der Plätze, die derzeit auf 39 in Längs- und Querhaus beschränkt ist, wieder deutlich erweitern. Mit dieser Steigerung verbessern wir das Angebot dringend nötiger Pflegeplätze in Lübeck und erhöhen zugleich die Wirtschaftlichkeit des Betriebs. Denn mit dieser Erweiterung wird nahezu wieder eine Vollbelegung möglich.

Wir freuen uns insgesamt über das Umdenken in der Verwaltungsspitze und die Kehrtwende. Nun wurde der Weg der Vernunft eingeschlagen und wir können gemeinsam konstruktiv weiterkommen und endlich Ruhe in das Thema bringen. Das HGH als Teil der Städtischen Senioreneinrichtungen inmitten der Altstadt bleibt erhalten und die Bewohner können weiter gesichert in ihrem Zuhause bleiben.“

„Wir freuen uns insgesamt über das Umdenken in der Verwaltungsspitze und die Kehrtwende“, sagt Michelle Akyurt (CDU) zum Thema Heiligen-Geist-Hospital (HGH). Foto: Archiv/JW

„Wir freuen uns insgesamt über das Umdenken in der Verwaltungsspitze und die Kehrtwende“, sagt Michelle Akyurt (CDU) zum Thema Heiligen-Geist-Hospital (HGH). Foto: Archiv/JW


Text-Nummer: 162845   Autor: CDU/red.   vom 02.12.2023 um 14.57 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]