Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Lichter-Meditation in St. Bonifatius

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 11.12.2023, 14.31 Uhr: Einmal im Monat lädt katholische St. Bonifatius-Gemeinde zum Taizégebet ein. Meditatives Gebet und Gesang im Schein der Kerzen sind die wesentlichen Elemente dieses Gottesdienstes, der in der Tradition der ökumenischen Ordensgemeinschaft im französischen Taizé steht. Das nächste Mal am 13. Dezember 2023.

Das Gebet steht dieses Mal unter dem Leitwort "Der Herr ist mein Licht und mein Heil". Dazu heißt es in der Vorankündigung: „Der Advent will unsere Welt in einem neuen, hellen und warmen Licht erstrahlen lassen - Gott selbst erleuchtet die Herzen der Menschen. Wenn alle Menschen dieses Herzenslicht für andere erstrahlen lassen, besteht die Chance, dass der Friede und das Heil in unserer Welt wachsen kann. Lassen wir diese Sehnsucht in uns Wirklichkeit werden.“

Das Taizégebet findet am Mittwoch, 13.12.2023, um 19:00 Uhr im Gemeindehaus St. Bonifatius (Wickedestraße 74, 23554 Lübeck) statt.

Die Veranstalter bitten, sich aufgrund der wieder steigenden Corona-Infektionszahlen am Veranstaltungstag auf www.katholische-pfarrei-luebeck.de zu informieren, ob die Andacht eventuell ausfallen muss.

Einmal im Monat lädt katholische St. Bonifatius-Gemeinde zum Taizégebet ein. Foto: Sigrid Roschanski von der Gemeinde St. Bonifatius.

Einmal im Monat lädt katholische St. Bonifatius-Gemeinde zum Taizégebet ein. Foto: Sigrid Roschanski von der Gemeinde St. Bonifatius.


Text-Nummer: 163048   Autor: Veranstalter/red.   vom 11.12.2023 um 14.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]