Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

A1: Überholfahrstreifen zwischen Pelzerhaken und Lensahn gesperrt

Ostholstein: Archiv - 19.12.2023, 12.37 Uhr: Im Rahmen einer Notfallmaßnahme werden die Überholfahrstreifen zwischen den Anschlussstellen Neustadt i.H.-Pelzerhaken (13) und Lensahn (12) in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Die Maßnahme dient der Prüfung auf Fahrbahnschäden und läuft voraussichtlich bis zum 19. Januar 2024.

Im Bereich der A1 zwischen den Anschlussstellen (AS) Neustadt i.H.-Pelzerhaken (13) und AS Lensahn (12) wird ab sofort bis voraussichtlich 19.01.24 der Überholfahrstreifen in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der Verkehr wird auf etwa 200 Metern Länge einstreifig in jede Fahrtrichtung geführt. Aufgrund des fehlenden Standstreifens stehen dem Verkehr teilweise nur 3,25 m Restfahrbahnbreite zu Verfügung.

Nach den vielen Niederschlägen der letzten Tage hat die Autobahn GmbH Schäden an einem Durchlass festgestellt. Aus Verkehrssicherungsgründen und für die Prüfung und Behebung möglicher Schäden musste die Sicherung, in der oben beschriebenen Form unverzüglich eingerichtet werden.

Der Überholfahrstreifen zwischen den Anschlussstellen Neustadt i.H.-Pelzerhaken und Lensahn wird in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Foto: Symbolbild

Der Überholfahrstreifen zwischen den Anschlussstellen Neustadt i.H.-Pelzerhaken und Lensahn wird in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Foto: Symbolbild


Text-Nummer: 163210   Autor: Autobahn GmbH/red.   vom 19.12.2023 um 12.37 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]