Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

12.214 Bahnen geschwommen: 9400 Euro gespendet

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 26.12.2023, 10.20 Uhr: 64 kleine und große Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Lübeck, des MTV und des 1. Lübecker Schwimmvereins versammelten sich im Lübecker Zentralbad in der Schmiedestraße. Der Förderverein hatte zum Sponsorenschwimmen eingeladen. Es galt möglichst viele Bahnen für den guten Zweck zu schaffen.

Martin Lenz, Vorsitzender des Kreisschwimmverbands, begrüßte alle Anwesenden und stellte erfreut fest, dass nun auch in den von Coronazeiten gebeutelten Schwimmsport Normalität zurückkehre.

Bild ergänzt Text

Die jüngsten Teilnehmerinnen waren 5 Jahre alt, sie schwammen 15 Minuten. Die Aktiven der Leistungsabteilungen zogen eine Stunde lang ihre Bahnen.

Anne Ahler, Vorsitzende des SG Fördervereins, lobte im Anschluss: „Wir sind sehr zufrieden mit der Einsatzfreudigkeit unserer Aktiven, alle haben ihre Aufgabe hervorragend erledigt.“

Auch Konstantin Pridat, neuer Kassenwart, war mit dem Erfolg zufrieden. „Wir haben jetzt für das nächste Jahr eine Planungsgrundlage um zu entscheiden, welche Anträge wir unterstützen können. Der Abend war ein voller Erfolg.“ Für den Förderverein der SG Lübeck kamen rund 9400 Euro zusammen.

Der Vorstand des Fördervereins bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern, allen Teilnehmenden, Zuschauern und dem Organisationsteam ganz herzlich. Selbstverständlich werden noch weitere Spenden gerne entgegengenommen.

Die 64 Schwimmer legten im Zentralbad 12.214 Bahnen zurück. Fotos: SG

Die 64 Schwimmer legten im Zentralbad 12.214 Bahnen zurück. Fotos: SG


Text-Nummer: 163315   Autor: SG   vom 26.12.2023 um 10.20 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]