Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Der Regen hört im kommenden Jahr auf

Lübeck: Archiv - 26.12.2023, 19.33 Uhr: Sturm, selten Sonne und immer wieder Regenschauer: Das ist die Wetterlage, die uns durch den Rest der Woche begleiten wird. Erst im kommenden Jahr, am 1. Januar, ist eine deutliche Änderung in Sicht. Dann wird es wieder winterlich.

Bild ergänzt Text

Der Weihnachtsspaziergang musste am Dienstag gut geplant sein. Immer wieder gab es Regenschauer. Dann füllten sich die Cafés und der Neujahrsgarten in Travemünde sehr schnell. Und in den kommenden Tagen ändert sich die Lage kaum. Am Mittwoch gibt es etwas weniger Wind, ab Donnerstag frischt er wieder auf. Die Temperaturen bleiben mild. Zu Silvester wird Regen erwartet.

Bild ergänzt Text

Zum Neujahr kann man nur einen "Guten Rutsch" wünschen. In der Nacht zum 1. Januar kann es Bodenfrost mit Glatteis geben. Und dann bleiben die Temperaturen längere Zeit im frostigen Bereich. Nachts werden bis zu minus neun Grad erwartet. Falls es Niederschläge gibt, fallen die als Schnee.

Es bleibt feucht und windig. Zum Jahreswechsel wird Winterwetter erwartet. Fotos: Karl Erhard Vögele

Es bleibt feucht und windig. Zum Jahreswechsel wird Winterwetter erwartet. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 163319   Autor: VG   vom 26.12.2023 um 19.33 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]