Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

FF Kronsforde: SPD und FW gratulieren zur Grundsteinlegung

Lübeck - St. Jürgen: Archiv - 28.12.2023, 14.57 Uhr: Nach der Fertigstellung der Neubauten der Feuerwehren in Kücknitz und Groß Steinrade konnte mit der Grundsteinlegung des Neubaus der Freiwilligen Feuerwehr Kronsforde nun schon der dritte Neubau in der Hansestadt Lübeck angegangen werden. Die Fraktion SPD und FW Lübecker Bürgerschaft freut sich über das fortlaufende Engagement der Stadt für ihre Feuerwehrdienste.

Bild ergänzt Text

Frank Zahn, Mitglied der Bürgerschaft und Fachsprecher der Fraktion SPD und FW, zeigte sich vor Ort sehr angetan: "Wir sind stolz darauf, das dritte geplante Neubauprojekt für unsere Freiwilligen Feuerwehren fertigstellen zu können. Weitere wichtige Baumaßnahmen sind geplant und werden von uns vollumfänglich unterstützt."

In seiner Ansprache bezeichnete Stadtbrandmeister Sven Klempau das Bauprojektes als Meilenstein und entscheidenden Schritt zur Stärkung des Brandschutzes und der Einsatzbereitschaft. Auch die Fraktion SPD und FW teilt diese Ansicht und betont die Bedeutung des Projekts für die Sicherheit der Lübecker Bevölkerung.

„Ein besonderer Dank gilt dem Ortswehrführer der FFW Kronsforde, Herrn Torsten Frobel, und seinem Team“, so der Kommunalpolitiker Zahn. „Wir freuen uns schon jetzt auf die Übergabe des fertigen Gebäudes im September des kommenden Jahres und die Feier zum 100-jährigen Bestehen der FFW Kronsforde.“ Auch die Ehrenabteilung der FFW Kronsforde verdiene Anerkennung für ihre Weitsicht und ihr Engagement in den vergangenen Jahrzehnten.

Ein besonderer Dank gilt laut Mitteilung der Fraktion auch dem Bürgermeister. „Durch die Bereitstellung der notwendigen finanzieller Mittel erkennt Jan Lindenau die Wichtigkeit und den Wert ehrenamtlicher Arbeit in unserer Gesellschaft sichtbar an“, heißt es in dem Text.

„Diese Projekte unterstreichen das fortgesetzte Engagement der Stadtverwaltung, die Sicherheit ihrer Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten und die hervorragende Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren zu unterstützen“, erklärte Frank Zahn abschließend.

Freuen sich gemeinsam über die Grundsteinlegung: Kristin Blankenburg (SPD), Bürgermeister Jan Lindenau, Dr. Marek Lengen und Frank Zahn (ebenfalls SPD). Foto: Fraktion SPD und FW

Freuen sich gemeinsam über die Grundsteinlegung: Kristin Blankenburg (SPD), Bürgermeister Jan Lindenau, Dr. Marek Lengen und Frank Zahn (ebenfalls SPD). Foto: Fraktion SPD und FW


Text-Nummer: 163322   Autor: SPD-FW/red.   vom 28.12.2023 um 14.57 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]