Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

VfB Lübeck testet gegen Schwerin und Rostock

Lübeck: Archiv - 02.01.2024, 17.51 Uhr: Der VfB Lübeck ist am Dienstagnachmittag ins Jahr 2024 gestartet. Die erste Trainingseinheit unter dem neuen Chefcoach Florian Schnorrenberg verlief dabei bei typisch norddeutschem Schmuddelwetter sehr engagiert.

„Ich habe am ersten Tag eine intakte Mannschaft erlebt, die sehr leistungsbereit ist. Das ist aber auch die Grundvoraussetzung. Wir haben jetzt mehr als zwei Wochen Zeit, um uns gegenseitig noch besser kennenzulernen und vorzubereiten, um dann eine richtig gute Rückrunde hinzulegen“, sagte Schnorrenberg nach seiner ersten Einheit als VfB-Trainer. Insgesamt waren 23 Spieler mit auf dem Platz, darunter Emanuel Adou aus der U23 und Phillip Diestel aus der U19.

Bevor die 3. Liga mit zwei Heimspielen gegen den SV Waldhof Mannheim (Sa., 20.1., 14 Uhr) und den TSV 1860 München (Di., 23.1., 19 Uhr) startet, sind im Verlauf der Vorbereitung zwei Testspiele geplant. Am kommenden Samstag (6. Januar, 14 Uhr) wird gegen den Nordost-Oberligisten Dynamo Schwerin gespielt (Ort noch offen), am Samstag, 13. Januar, steht ein Testspiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit beim Zweitligisten FC Hansa Rostock auf dem Programm.

Der VfB Lübeck hat am Dienstag erstmals unter Florian Schnorrenberg trainiert. Foto: Agentur 54 Grad

Der VfB Lübeck hat am Dienstag erstmals unter Florian Schnorrenberg trainiert. Foto: Agentur 54 Grad


Text-Nummer: 163401   Autor: VfB/red.   vom 02.01.2024 um 17.51 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]