Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Lübeck testet neue Straßenbäume an der Nordtangente

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 02.01.2024, 19.33 Uhr: Beim Bau der Nordtangente wurden 230 Bäume gepflanzt. 40 von ihnen sind bereits abgestorben, weitere sind in einem schlechten Zustand. Die Stadt testet jetzt verschiedene Baumarten, um zu sehen, welche Sorten für den trockenen Standort mit viel Streusalz geeignet sind.

Der Bereich Stadtgrün und Verkehr hat in den vergangenen Tagen acht Bäume besonders robust geltender Baumarten in der Einsiedelstraße gepflanzt. Unter anderem wurden die schmalblättrige Esche, die Rot-Esche, die Ulme und die Robinie ausgewählt. Diese Baumsorten zählen zu den sogenannten Zukunftsbäumen und haben sich bei ersten Testpflanzungen in der Hansestadt Lübeck an schwierigen Standorten bewährt.

An der stark befahrenen Hauptverkehrsstraße leiden die im Zuge der Baumaßnahme der Erich-Warburg-Brücke gepflanzten Bäume zusehends unter Streusalzeintrag und Trockenheit. Eine Verbesserung des Gesundheitszustands, an diesem für Bäume offenbar schwierigen Standort, konnte auch durch eine Intensivierung der Bewässerung und zusätzliches Düngen nicht erreicht werden, so dass von den 230 ursprünglich gepflanzten Bäumen nach und nach 40 Bäume in den vergangenen Jahren abgestorben sind. Besonders schlecht haben sich dabei die in der Einsiedelstraße gepflanzten Eichen entwickelt.

Der Bereich Stadtgrün und Verkehr erwartet, dass sich die neuen Bäume auch in der Einsiedelstraße gut etablieren und möglichst lange den vorhergesagten klimatischen Änderungen trotzen können. Um den Bäumen einen guten Start zu ermöglichen wurde eine Bodenverbesserung vorgenommen. In den kommenden Tagen werden die Bäume noch einen Sonnenschutzanstrich bekommen. Sonnenschutz ist nicht nur für Menschen wichtig, auch die Baumrinde ist in jungen Jahren sehr empfindlich.

Die stärksten Bäume dieses Pflanzversuchs werden dann die Entscheidungsgrundlage bilden, um in den kommenden Jahren die Auswahl für die Nachpflanzung der noch vorhandenen Lücken in der Einsiedelstraße zu treffen.

Die Bäume an der Einsiedelstraße sind in keinem guten Zustand. Foto: STE/Archiv

Die Bäume an der Einsiedelstraße sind in keinem guten Zustand. Foto: STE/Archiv


Text-Nummer: 163402   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 02.01.2024 um 19.33 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]