Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Hochwasser am Hundefreilauf

Lübeck - Travemünde: Archiv - 04.01.2024, 10.07 Uhr: Besonders rund um den Travemünder Sportplatz stand das Hochwasser am Mittwoch ungewöhnlich hoch. Die Ivendorfer Landstraße musste in Höhe des TSV-Geländes voll gesperrt werden (Wir berichteten). Und auf der anderen Seite des Platzes stand auf dem Hundefreilauf-Weg das Wasser so hoch, dass man selbst mit Gummistiefeln dort nicht mehr gehen konnte.

Bild ergänzt Text

Der kurze Weg hinter dem Fußballplatz des Travemünder Sportvereins ist eine der wenigen Flächen im Seebad, wo Hunde laut Beschilderung ohne Leine laufen dürfen. Am Mittwoch war das allerdings bestenfalls Seehunden möglich: Der Weg hatte sich in eine knietiefe braune Brühe verwandelt. Auch einige der angrenzenden Vorgärten liefen voll.

Bild ergänzt Text
Bild ergänzt Text

Autofahrer ignorieren Sperrung der Ivendorfer Landstraße

Auf der anderen Seite des Sportplatzes glich die Ivendorfer Landstraße einer Seenlandschaft. Mit einer Barke war der entsprechende Straßenabschnitt abgesperrt worden. „Fahrbahn überflutet“ war auf einem Schild zu lesen.

Bild ergänzt Text

Manche Autofahrer drehten vor der Absperrung um. Andere ignorierten das Durchfahr-Verbot und umfuhren den Zaun. Die gesparte Zeit war offenbar das Risiko eines Motorschadens wert. Mit ordentlicher „Bugwelle“ ging es durch die Fluten über die kaum erkennbare Straße.

Bild ergänzt Text
Bild ergänzt Text

Auch am Donnerstag wird Travemünde nicht zur Ruhe kommen. Die Feuerwehr war bereits in der Altstadt unterwegs und warnte per Lautsprecher-Durchsage vor dem Wasser.

Hier ist erstmal keine Gassi-Runde mehr möglich. Fotos: Helge Normann

Hier ist erstmal keine Gassi-Runde mehr möglich. Fotos: Helge Normann


Text-Nummer: 163427   Autor: Helge Normann   vom 04.01.2024 um 10.07 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]