Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Was ist das, Weisheit, die von Gott kommt?

Lübeck: Archiv - 06.01.2024, 09.00 Uhr: Die Gedanken zum Wochenende stammen heute von Kai Schäfer, Pastor der Fischerkirche St. Andreas in Schlutup. Er beschäftigt sich mit dem 1. Korinther-Brief, Kap. 1, Verse 26 bis 31.

Liebe HL-Live Nutzer, Ihnen ein gesegnetes Wochenende!

Als Pastor sind meine Sonntagsgedanken zum Bibeltext: Was müssen wir als Gemeinde immer wieder ANDERS machen? Sie als HL-live Nutzer kennen das – nicht nur wenn einem langweilig ist, einem der Sinn nach Urlaubsabwechslung steht: jeder von uns kennt die Alltagspfade.

Am Wochenende ist DIE Zeit, der Sabbat-Tag, die Auszeit, um mit Gott ruhig zu werden.

Was der Welt da draußen als dumm und töricht erscheinen mag, hat bei Gott qualitative Wichtigkeit. Noch immer - seit fast 2000 Jahren bringt der Apostel Paulus mit seinen beiden Briefen an die Korinther jede Gesellschaft zum Nachdenken. Was geht eigentlich gerade „da draußen ab“? Was tun wir (als Gesellschaft), was lassen wir – besser sein?

Und die gleiche Frage noch einmal auf der individuellen Ebene mir selbst gestellt. Oder für mein Beziehungsumfeld gedacht.

Gott spricht mit mir – das ist seine Predigt. Ich bin hier, er ist da. Ich höre. Was ist zu tun, zu denken? Ich denke nicht mehr an meine Arbeitswoche – ich denke an mich. Heute, am Sonntag ist nur eines wichtig: NICHTStun – und Ohren auf für Gottes Wort. Wieviel Zeit haben Sie? Keine? Und doch soviel Arbeit? Auch in den christl. Kirchengemeinden war das immer schon so – zu wenig Leute im Weinberg Gottes.

Lassen und Tun.
Nachsinnen, Nach-Denken
Bewusst anders entscheiden – als die Welt Muthaben zum Lassen.
Muthaben zum NICHTmitmachen.

Kein Rumheckticken
Schnell noch ein paar Bomben hierhin
Dann ist Ruhe – endlich Ruhe.
Unfrieden in der Welt - warum?
Wer ist dumm – was ist töricht?

Stille. Innehalten.
Weisheit, die von Gott kommt,
gibt’s nicht automatisch „von oben“.
Selten auch von denen, „da oben“
Weisheit von denen da unten - noch seltener.
Schnelle Lösungen für unsere komplexe Welt: ein neuer Glauben!
Mein Leben ist keine Quizshow, ich kann nicht immer nur auf das Schwarmwissen der Vielen bauen.
Wer wird Millionär? Geld und Gold vergeht morgen.

Was ist das, Weisheit, die von Gott kommt?
Gerechtigkeit – Heiligkeit – Erlösung sagt der Bibeltext der Woche.
Und wie findet man Erlösung? In dem mensch sich erinnert an das Geheimnis, der sie oder ihn, der uns als Geschöpf erschaffen hat.
Was war vor der Evolution? Geheimnis; nur Illusion ist Traum allumfänglicher Erforschbarkeit. Endlich Gottes Traum von heilender Welt mitzuleben ist allen Egoisten Grenzen setzend als Einladung auszusprechen.

Klar ist: wir Menschen sind bedürftige Wesen
Von der Wiege bis zur Bahre
Friedvoll für andere sein – doch, das ist machbar.
Im Kindergarten, im Auto an der Ampel.

Die-alles-haben-Wollende: können wir stoppen
Gemeinschaft in Gott suchen – das können 10 Milliarden Menschen
Gott sprechen lassen – und anders werden – das kann sogar ich. Gott wandelt nach wie vor in der Welt.
Gott wandelt die Welt. Stark!

Gebetsanliegen an Pastorat@Fischerkirche.de


Kai Schäfer
Pastor St. Andreas, Schlutup

Kai Schäfer lädt am Sonntag, 7. Januar 2023, um 10 Uhr zum Gottesdienst in die Fischerkirche, Schlutuper Kirchstraße 19, ein. Der Gottesdienst wird auch beim Offenen Kanal und auf YouTube übertragen. Weitere Informationen gibt es unter www.Fischerkirche.de

Pastor Kai Schäfer lädt am Sonntag um 10 Uhr zu einem Gottesdienst in St. Andreas ein.

Pastor Kai Schäfer lädt am Sonntag um 10 Uhr zu einem Gottesdienst in St. Andreas ein.


Text-Nummer: 163461   Autor: red.   vom 06.01.2024 um 09.00 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]