Possehl-Stiftung Lübeck
Possehl-Stiftung Lübeck

Biografisches Schreiben im Frauenwerk

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 14.01.2024, 17.25 Uhr: Unter dem Titel „Die Kraft des Lebensrückblicks“ bietet das Evangelische Frauenwerk einen Kurs in biografischem Schreiben an. Die Veranstaltung startet am Mittwoch, 17. Januar 2024, von 15:00 bis 17:00 Uhr im Evangelischen Frauenwerk Lübeck, Steinrader Weg 11.

In sieben Schreibtreffen werden die Teilnehmer ihre Lebenserinnerungen durch verschiedene Schreibmethoden aktivieren. Sie schreiben Erinnerungen für sich selbst auf, um Klarheit über sich und ihr Leben zu gewinnen.

Vielleicht schreiben sie auch für den Freundes- oder Familienkreis, um ihnen ihre Familiengeschichte zu erklären und vor dem Vergessen zu bewahren. Verena Kast spricht in ihrem Buch „Was wirklich zählt, ist das gelebte Leben“ von der Kraft, die aus einem Lebensrückblick für die Gegenwart und Zukunft erwächst.

Lust am Schreiben ist die einzige Voraussetzung, die nötig ist, um an diesem Kurs teilzunehmen. Der Weg zu eigenen Erinnerungs-Texten in verschiedenen Stilformen ist das Ziel dieses Angebotes.

Der Kurs findet am 17.01., 24.01., 31.01., 07.02., 14.02., 21.02. und 28.02.2024 statt. Die Leitung hat Schreibpädagogin Maren Wienberg. Die Kosten betragen 10,00 Euro je Abend. Anmeldung unter Telefon 0451 - 300 86 87 12 oder per E-Mail unter frauenwerk-hl@kirche-ll.de.

Das Evangelische Frauenwerk bietet einen Kurs in biografischem Schreiben an. Symbolbild: HN

Das Evangelische Frauenwerk bietet einen Kurs in biografischem Schreiben an. Symbolbild: HN


Text-Nummer: 163536   Autor: Veranstalter/red.   vom 14.01.2024 um 17.25 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]