Ostsee-Tipps für Februar und März

Ostholstein: „Strandheimeln“, „Winterlichter“ und „Latüchten“ heißen die Veranstaltungen, die der Februar und März an der Ostsee Schleswig-Holstein zu bieten hat. Dazu ein paar lauschige Plätzchen und fertig ist die spontane Auszeit am Wasser zwischen Glücksburg und Travemünde sowie in der Holsteinischen Schweiz – auch für einen Nachmittag oder einen Tagesausflug.

Wie Prinz und Prinzessin: Nachts im Schloss
Hand in Hand, leicht gruselnd und vom Schein der Taschenlampe erhellt durch ein dunkles Schloss schleichen ist romantisch? Dann ist die Führung „Nachts im Schloss“ im Schloss Glücksburg genau das Richtige. Schließlich warten hier über 400 Jahre alte Gemäuer mit ihren Geschichten darauf, zum Leben erweckt zu werden. shop.schloss-gluecksburg.de. Ganz klassisch geht es im Prinzenhaus sowie im Schloss Plön zu. Hier können sich Besucher bei Führungen in alte Zeiten zurückversetzen lassen. Infos gibt es unter www.holsteinischeschweiz.de.

Historische offline-Partnerbörse: Heimlich im Wald
Welcher Ort passt besser zur Romantik des Februars als die „Bräutigamseiche“ in Eutin, genauer im Dodauer Forst? In den über 500 Jahre alten Baum mit eigener Postadresse werden seit 1927 Briefe in ein Astloch zugestellt. Jeder kann die Post herausnehmen oder einen eigenen Brief hineinlegen. Es hat schon mehr als zehn Eheschließungen gegeben. Interessiert? Bräutigamseiche, Dodauer Forst, 23701 Eutin. www.holsteinischeschweiz.de

Licht im Dunkeln und große Show: Winterlichter und Zirkuskunst
Noch bis zum 18. Februar erhellen in Grömitz die Winterlichter die Dunkelheit. Mehr als 20 WinterLicht-Stationen warten an den unterschiedlichsten Plätzen darauf fotografiert, geteilt und geliked zu werden, egal, ob alleine, zu zweit oder mit Freunden www.groemitz.de.
Zu wenig Show? Die gibt es direkt am Valentinstag – und es wird romantisch. Im Zirkus „Romance the Show“ haben aber nicht nur Verliebte die Chance, die besten internationalen Artisten und Preisträger des renommierten Circusfestivals von Monte Carlo in einer intimen Zirkusatmosphäre zu erleben. www.groemitz.de.

Gemütlichkeit am Strand: „Strandheimeln“
Feuerkörbe, Sitzmöbel, Kissen und Decken machen es am Meer gemütlich. An drei Wochenenden im Februar (10./11.02., 17./18.02., 24./25.02.) laden „Pop-Up“ Lounges an den Ostseestrand der Lübecker Bucht ein. In Scharbeutz (Das LEO), Haffkrug (Haffdüün und Lieblingsstrand von Gaby) sowie im Aborea Marina Resort in der Ancora Marina in Neustadt i. H. können durchgepustete Strandspaziergänger eine gemütliche Pause zum Aufwärmen mit heißen Getränken einlegen, teilweise sogar mit Livemusik. www.luebecker-bucht-ostsee.de

Wie in alten Zeiten: durch enge Gassen im Laternenschein
„Ick gaoh mit miene Latüchte“ lautet das Motto der etwas anderen Stadtführung durch die Plöner Twieten. Ein bisschen wie in vergangenen Zeiten, ausgestattet mit Laternen (= Latüchte, plattdeutsch), führt dieser Rundgang durch die zwölf verwunschenen Twieten der Altstadt. Romantik mal anders und informativ. www.holsteinischeschweiz.de.

Unterkünfte „zu Hause“: Tapetenwechsel
Wer in seiner eigenen Region gerne einmal Gast sein möchte, hat noch bis Ende Februar im Rahmen des „Tapetenwechsels“ Gelegenheit dazu. Das Angebot mit reduzierten Preisen für Einheimische gilt wie bereits im vergangenen Jahr für Bürger aus Lübeck, Travemünde, Timmendorfer Strand, Niendorf, Scharbeutz, Sierksdorf, Neustadt in Holstein/Pelzerhaken und erstmals in 2024 auch aus Grömitz. www.luebeck-tourismus.de. Weitere Unterkünfte für eine kleine Auszeit gibt es unter www.ostsee-buchen.de.

Online Wärmelotterie: Hier wird’s warm
Eine Chance auf Wärme bietet außerdem die „Wärmelotterie". Unter www.winterschön.de einfach am Hebel des „einarmigen Banditen“ ziehen und gespannt sein, wo es am besten warm wird. Noch mehr Vorschläge aus den Orten gibt es beim Klick auf „noch mehr Wärme“.

„Strandheimeln“, „Winterlichter“ und „Latüchten“ sind nur einige der Veranstaltungen zwischen Glücksburg und Travemünde sowie in der Holsteinischen Schweiz. Foto: www.ostsee-schleswig-holstein.de / Oliver Franke

„Strandheimeln“, „Winterlichter“ und „Latüchten“ sind nur einige der Veranstaltungen zwischen Glücksburg und Travemünde sowie in der Holsteinischen Schweiz. Foto: www.ostsee-schleswig-holstein.de / Oliver Franke


Text-Nummer: 163908   Autor: Veranstalter/red.   vom 03.02.2024 um 16.34 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]