Team Lübeck: Neuer Förderkader am Start

Lübeck: Das neue „Team Lübeck“ ist am Start: 22 Sportlerinnen und Sportler aus 13 Vereinen wurden in den neuen Förderkader berufen. Es ist das Leuchtturmprojekt für die Förderung des Spitzensports in Lübeck und wird durch drei Stiftungen getragen.

Der Förderkader Team Lübeck geht in das siebte Jahr. 22 - 13 - 11 - 4 - das ist die neue Hausnummer. 22 Sportlerinnen und Sportler aus 13 Vereinen und elf Sportarten sowie vier Neulinge - alle sind ein Team für Lübeck. In der „Diele“ des Turn- und Sportbundes (TSB) Lübeck wurde der Kader für das Jahr 2024 von den drei Förderern, der Possehl-Stiftung, der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck und der Gregor-Wintersteller-Sportstiftung sowie dem TSB vorgestellt.

Aus insgesamt 31 Bewerbungen wurde das neue Team ausgewählt. Alissa Buhrmann ist dabei so etwas wie die Frontfrau. Co-Geschäftsführerin der „Frauen Riemen Deutschland GbR“, Studentin für Molecular Life Science an der Universität zu Lübeck und Olympia-Hoffnung – die 23-Jährige von der Lübecker Ruder-Gesellschaft (LRG) will im Frühjahr in der Qualifikationsregatta das Ticket für die Spiele in Paris lösen. Mit Lina Götze (20), Merle Gläser (17) und Greta Amort (15) sind drei der vier Neulinge ebenfalls Ruderinnen. Götze, im Vorjahr EM-Fünfte mit dem Doppelzweier, und Gläser haben in diesem Jahr ein Ziel: die
Weltmeisterschaften in Kanada (U23 und U19). Amort ist eine der großen LRG-Hoffnungen, dabei sogar ein sportliches Multitalent. Sie hat zunächst Eishockey in Timmendorf gespielt, dann Handball in Groß Grönau, ehe sie zur Leichtathletik beim MTV Lübeck fand und zum Landesmeistertitel im Crosslauf sprintete. Vierter Neuling ist Jody Bita (21) vom Boxclub Lübeck. Der 21-Jährige hat in diesem Jahr anspruchsvolle Ziele: „Ich will Deutscher Meister werden und ins Nationalteam“, sagt Bita.

„Das Team Lübeck ist eine Erfolgsgeschichte, die nach außen strahlt“, sagt Hanno Teßmer, Mitarbeiter der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck. „Das Interesse ist groß wie nie und uns freut, dass mit Rudern, Segeln und Schwimmen die Wassersportarten stark vertreten sind. Dafür steht die Hansestadt.“

„Die Besten fördern. Träume erfüllen. Dabei wollen wir unsere Topsportlerinnen und - sportler sowie die Talente unterstützen, sind dabei sehr breit aufgestellt. Mit 22 Aktiven ist es auch das größte Team, das wir bisher haben“, sagt Maximilian Munski. Der ehemalige Ruderer, der 2016 in Rio mit dem Deutschland-Achter Olympiasilber bejubelte, ist Vorstandsmitglied der Gregor-Wintersteller-Sportstiftung.

Für Michaela Wilske, Mitarbeiterin der Possehl-Stiftung, ist das Team „ein sportliches Aushängeschild für Lübeck. Leistungswille, Leistungsbereitschaft und Zielorientierung bringen uns als Gesellschaft nach vorn. Und Sportler sind dabei Vorbilder. Wir sind stolz, die Talente dabei als Team unterstützen zu dürfen.“

Im vergangenen Jahr sammelte das Team Lübeck mehr als 20 Medaillen bei großen Titelkämpfen ein. In den A-Kader sind Kickboxerin Alara Koc (17/Boxclub Lübeck), Schwimmer Felix Gerke (15/1. Lübecker SV) und Schachspieler Justus Sommer (14/Lübecker SV) aufgerückt. Koc kämpfte sich bei den Weltcups in Ungarn und der
Türkei aufs Podest, krönte ihr erfolgreiches Jahr mit EM-Bronze in Istanbul. Gerke ist
dank DM-Silber einer der wenigen NK2-Kader in Schleswig-Holstein, wurde zudem
Schwimmer des Jahres im Norden. Sommer war bei der Nachwuchs-WM am Start und führte am Spitzenbrett sein U14-Team vom Lübecker SV zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft.


Team Lübeck 2024

A-Kader
Bahr, Jesper (21/Segeln/Lübecker Segler-Verein)
Buhrmann, Alissa (23/Rudern/Lübecker RG)
Gerke, Felix (15/Schwimmen/1. Lübecker Schwimmverein)
Gläser Merle (17/Rudern(Lübecker RG)
Ickes, David (21/Judo/Budokan Lübeck)
Koc, Alara (17/Kickboxen/Boxclub Lübeck)
Köszegvàry, Bàlint (15/Para-Schwimmen/SC Delphin Lübeck)
Sach, Anton (16/Segeln/Lübecker Yacht-Club)
Sach, Johann (19/Segeln/Lübecker Yacht-Club)
Sommer, Justus (14/Schach/Lübecker Schachverein)

Perspektiv-Kader
Amort, Greta (15/Rudern/Lübecker RG)
Bita, Jody (21/Boxen/Boxclub Lübeck)
Burger, Samuel (15/Radsport/RST Lübeck)
de Boer, Paula (23/Leichtathletik/MTV Lübeck)
Diestel, Phillip (17/Fußball/VfB Lübeck)
Götze, Lina (20/Rudern/Lübecker RG)
Horlbeck, Carolina (21/Segeln/Lübecker Yacht-Club)
Kuluki, Joel (23/ Leichtathletik/LBV Phönix))
Lammert, Kirill (20/Schwimmen/SC Delphin Lübeck)
Ohrt, Janne (21/Leichtathletik/MTV Lübeck)
Rietschel, Tilo (20/Beachvolleyball/Volleyball/VSG Lübeck)
Sossou, Richard (14/Boxen/Boxclub Lübeck)

Das neue „Team Lübeck“ ist am Start:  22 Sportlerinnen und Sportler aus 13 Vereinen wurden in den neuen Förderkader berufen. Foto: Agentur 54°/Felix König

Das neue „Team Lübeck“ ist am Start: 22 Sportlerinnen und Sportler aus 13 Vereinen wurden in den neuen Förderkader berufen. Foto: Agentur 54°/Felix König


Text-Nummer: 163934   Autor: Sparkasse/red.   vom 03.02.2024 um 12.53 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]