Warten auf Gottes baldigen Frühling

Lübeck: HL-live.de Pastor Heinz Rußmann macht in seinen Gedanken zum Wochenende Hoffnung auf den Frühling. Dafür zitiert er gerne ein altes Lied: Es muss doch Frühling unter uns werden!

Es ist ja noch recht früh im Jahr im Februar. Aber bei dem pausenlosen windigen Grau am Himmel und in unserer Umwelt kann man schon auf Zeichen vom Frühling und auf bessere Zeiten warten. Jetzt gewiss werden, dass die Sonne bald wieder am Himmel über Lübeck und in unserem Herzen scheinen wird. Und Blumen leuchten und die Natur grünt!

Was die Menschenliebe betrifft, warten wir auf etliche Fortschritte, denn es grollt und stürmt und donnert weltweit durch Kriege und Morde. Christen warten unentwegt auf das Friedensreich Gottes: Dein Reich Komme! In einem Lied heißt es so ungefähr: Es ist ein großer Sonnenschein der ganzen Welt beschieden. Darum als ob es knallt und grollt; als sei due Höll auf Erden; nur unverzagt auf Gott vertraut; Es muss doch Frühling und Frühling werden; Glauben und hoffen auf Jesus und sein Reich! Es muss doch Frühling unter uns werden!

Euer HL-live.de Pastor seit 12 Jahren

Heinz Rußmann

HL-live.de Pastor Heinz Rußmann bleibt trotz Kriegen und Morden optimistisch.

HL-live.de Pastor Heinz Rußmann bleibt trotz Kriegen und Morden optimistisch.


Text-Nummer: 163979   Autor: red.   vom 03.02.2024 um 09.50 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]