Mehr Vielfalt in die Kommunalpolitik

Lübeck: „Mehr Vielfalt in die Kommunalpolitik – Frauen sind dabei!“ ist seit 2013 das Motto vielfältiger Veranstaltungen des Frauenbüros in Lübeck. Nun liegt der neue Flyer mit Terminen und Informationen zu Möglichkeiten der Beteiligung und Kommunalpolitik für das Jahr 2024 vor. Das Programm will Frauen ermutigen, sich vor Ort einzumischen.

„Interessierte Frauen können an einer frauenpolitische Rathausführung oder einer Fahrt zum Landtag teilnehmen. Vor der Europawahl gibt es Informationen in den Stadtteilen zur Wahl und auch eine Online-Veranstaltung zum Thema „Gleichstellung“ mit einer Europaabgeordneten. Außerdem haben Frauen die Möglichkeit, mit den Senatorinnen Monika Frank und Pia Steinrücke in den Austausch zu gehen“, beschreibt Elke Sasse, Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Lübeck, das Programm.

Viele Veranstaltungen finden in Präsenz, einige online statt.

Für ehrenamtlich aktive Frauen wird ein Rhetorik-Workshop angeboten. Und für die Frauen in den Ausschüssen oder der Bürgerschaft gibt es ebenfalls spezielle Angebote.

Im Flyer sind zudem allgemeine Informationen zur Möglichkeit der Teilnahme von Einwohnern an Sitzungen der Bürgerschaft (auch von zu Hause aus) und der Ausschüsse zu finden.

„Viele Lübecker wissen gar nicht, wie viele verschiedene Möglichkeiten und Wege es gibt, um ihre Anliegen, Ideen oder Fragen einzubringen,“ ergänzt Petra Schmittner, Mitarbeiterin im Frauenbüro. „Deshalb haben wir einige Möglichkeiten, wie Einwohnerfragestunde oder –Versammlung und Stadtteilkonferenzen im Flyer dargestellt.“

Der Flyer mit allen Veranstaltungen ist online auf den Seiten des Frauenbüros der Hansestadt Lübeck zu finden. Wer gedruckte Flyer möchte, kann sich gerne ans Frauenbüro, frauenbuero@luebeck.de oder Telefon 0451- 122-1615 wenden. Diese sind kostenfrei erhältlich, müssen aber abgeholt werden.

www.luebeck.de

Interessierte Frauen können an einer frauenpolitische Rathausführung oder einer Fahrt zum Landtag teilnehmen. Foto: Archiv

Interessierte Frauen können an einer frauenpolitische Rathausführung oder einer Fahrt zum Landtag teilnehmen. Foto: Archiv


Text-Nummer: 163990   Autor: Frauenbüro/red.   vom 05.02.2024 um 14.27 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]