Pfadfinder laden zum Gottesdienst mit Stockbrot ein

Lübeck - St. Gertrud: Seit 14 Jahren gibt es die Gemeindepfadfinder der Stephanus-Eichhörnchen in Karlshof. Sie bieten Kindern und Jugendlichen spannende Abwechslung und nehmen gerne neue Mitglieder ab sieben Jahre auf. Wer sie kennenlernen möchte, hat dazu am 18. Februar eine gute Gelegenheit.

Langsam senkt sich die Dämmerung auf den Wald. Ein Lagerfeuer prasselt und knistert, drum herum sitzen Kinder und Jugendliche, trinken heißen Tee, erzählen Geschichten und singen mit Gitarrenbegleitung. Als es ganz dunkel ist, ziehen sich die Ersten in die kuschelige Behaglichkeit der warmen Schlafsäcke in den Zelten zurück. Eine Gruppe Wagemutiger versammelt sich um den Stammesleiter: Es geht los zur Nachtwanderung ganz ohne Taschenlampen und Handylichter! Im Gänsemarsch geht es auf dem schmalen Pfad in den Wald hinein. Kleine Waldbewohner rascheln im Gebüsch, Frösche quaken im Tümpel und in der Ferne hört man ein Käuzchen rufen – ganz schön unheimlich für alle, die zum ersten Mal in der Dunkelheit im Wald sind. Die Gruppe drängt sich eng zusammen, während auf die Geräusche der Nacht gelauscht wird. Kreuz und quer geht es durch den Wald, im Dunkeln ist es gar nicht so leicht, die Orientierung zu behalten. So sind doch einige erleichtert, als am Ende der Runde wieder das Lagerfeuer durch die Bäume schimmert.

Pfadfinderlager im Wald mit Bruzzeln von Mahlzeiten auf eigenen Kochfeuern ist natürlich ein Höhepunkt der Pfadfinderei, aber auch in den wöchentlichen Gruppenstunden gibt es viel Action. Geländespiele, Pflanzen und Tiere des Waldes kennen- und bestimmen lernen, Karten lesen und erstellen, Basteln und Singen – es wird nie langweilig! Ein wichtiger Aspekt der Pfadfinderei ist auch die Gemeinschaft. Pfadfinder stehen füreinander und für andere ein und unterstützen sich, es wird niemand ausgegrenzt.

Die Gemeindepfadfinder der Stephanus-Eichhörnchen setzen sich darüber hinaus auch mit dem christlichen Glauben auseinander. Biblische Geschichten, Andachten und Gebete sind selbstverständlicher Teil der Gruppenstunden, ebenso aktuelle Themen wie Klima- und Umweltschutz. Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren treffen sich in drei Gruppen mittwochs und donnerstags in Karlshof, Neue sind jederzeit herzlich willkommen.

Wer die Stephanus-Eichhörnchen kennenlernen will, ist herzlich eingeladen zum Geburtstags-Gottesdienst am 18. Februar um 10 Uhr in der Kirche St. Stephanus in Karlshof, Dornierstraße 52. Er wird von den Pfadfindern gestaltet, die beim anschließenden gemütlichen Beisammensein Waffeln, Stockbrot und Getränke anbieten.

Wer bereits vorher Kontakt aufnehmen möchte, kann sich im Gemeindebüro St. Stephanus, Tel. 31567, oder per Mail an pfadi-ltg@stephanusgemeinde-luebeck.de

Die Stephanus-Eichhörnchen laden zu regelmäßigen Aktivitäten ein. Foto: Jule Müller

Die Stephanus-Eichhörnchen laden zu regelmäßigen Aktivitäten ein. Foto: Jule Müller


Text-Nummer: 164008   Autor: W. Kiehn   vom 05.02.2024 um 16.27 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]