Mit bewusstem Gottvertrauen heute leben

Lübeck: Mit seinen Gedanken zum Wochenende möchte HL-live.de Pastor Heinz Rußmann den Menschen in schwierigen Zeiten Mut machen. Mit Gottvertrauen sei Zuversicht auch angesichts der vielen Schreckensmeldungen aus aller Welt möglich.

Wir sind uns wohl schnell einig, dass wir heute in aufregenden Zeiten leben. Die wichtigste Aufgabe ist aber immer wieder, mit Gottvertrauen zu leben.

In der Ukraine und im nahen und fernen Osten und anderen Ländern auf unserem Erdball toben größere und kleinere, trotzdem fürchterliche militärische Auseinandersetzungen. Hinzu kommen Seuchen und Hunger- und Dürre-Katastrophen.

Die christlichen Kirchen kämpfen mit einem gewissen Rückgang der Mitglieder-Zahlen und des Kirchensteuer-Einkommens. Es fällt ihnen schwerer sich in der Diakonie für Arme und Alte, Hungrige und Obdachlose liebevoll einzusetzen.

Die Anzahl der Pastoren und Pastorinnen wird altersbedingt zurückgehen. Unsere engagierte Pröpstin Frau Kallies macht auch darauf aufmerksam, dass einige der besonders schönen alten und historischen Kirchen und Gemeindehäuser erhalten werden müssen.

Alle Christen und Lübecker sollten vertrauensvoll glauben, dass unser liebevoller Vater im Himmel nicht nur unsere Kirchengebäude, sondern auch wie bisher unseren Glauben erhält.

Jeden Morgen, zum Mittagessen und Abend sollten wir uns im Gebet unserem gütigen Vater im Himmel zuwenden und für uns alle beten. Mit dem Gottvertrauen bestehen wir unser Leben mit Zuversicht und auch innerer Freude.

Nach dreißig Jahren Erfahrung an der St. Stephanus-Kirche und mit zwei Primaner-Schulstunden am Lübecker Johanneum

Euer HL-live.de Pastor Heinz Rußmann

HL-live.de Pastor Heinz Rußmann setzt in schwierigen Zeiten auf Gottvertrauen.

HL-live.de Pastor Heinz Rußmann setzt in schwierigen Zeiten auf Gottvertrauen.


Text-Nummer: 164103   Autor: red.   vom 10.02.2024 um 09.15 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]