Surfer sorgt für Großeinsatz vor Niendorf

Ostholstein: Am Sonntag, 11. Februar 2024, meldeten gegen 11 Uhr Passanten einen Surfer auf der Ostsee vor Niendorf, der offenbar in Not geraten sei. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Niendorf und Hemmelsdorf, die Taucher der Berufsfeuerwehr Lübeck, Polizei sowie Rettungswagen rückten aus.

Die Einsatzkräfte mussten nicht mehr tätig werden. Der Surfer habe nach wenigen Minuten selbst den Strand erreicht. Verletzt war er nicht. Ob er sich in einer Notsituation befand, ist nicht bekannt.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 164114   Autor: VG   vom 11.02.2024 um 14.10 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]