Zug kollidiert mit Flaschensammler

Ostholstein: Glück im Unglück hatte ein 59-jähriger Mann, als er beim Pfandflaschensammeln von einem Zug kurz nach Ausfahrt aus dem Bahnhof Eutin erfasst und dabei erheblich verletzt wurde. Die Bahnstrecke Bad Schwartau - Eutin musste zeitweilig gesperrt werden.

Am 12.02.2024 gegen 07:40 Uhr meldete der Triebfahrzeugführer eines Regionalexpresses, dass er auf der Strecke Bad Schwartau - Eutin, etwa 800 Meter nach Ausfahrt aus dem Bahnhof Eutin vermutlich eine Person angefahren habe, die sich dort im Gleisbereich aufhielt. Die Person könnte sich möglicherweise noch unter dem Zug befinden.

Es wurde daraufhin sofort die sogenannte Rettungskette ausgelöst und die Strecke gesperrt. Die unmittelbare Absuche des Zuges und des Gleisbereiches durch Streifen der Bundespolizei und Landespolizei brachten jedoch keine Erkenntnisse.

Kurios: Gegen 08:30 Uhr meldeten Rettungskräfte der Feuerwehr, dass sie am Feuerwehrgerätehaus in Eutin einen verletzten Mann festgestellt haben, der angab von einem Zug angefahren worden zu sein. Er wurde sofort notärztlich versorgt. Dabei wurde zunächst eine Platzwunde am Kopf und wohl eine gebrochene Schulter festgestellt. Als Grund für den Aufenthalt im Gleisbereich nannte er Pfandflaschensammeln. Er habe vorher noch nach links und rechts geschaut. Im Anschluss wurde er durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Kiel gefahren.

Die Bahnstrecke Bad Schwartau - Eutin wurde nach Abschluss der Maßnahmen um 09:00 Uhr wieder freigegeben und auch der Regionalexpress mit den105 Reisenden konnte seine Fahrt fortsetzen.

Trotz allem Glück im Unglück muss sich der Mann im Anschluss nun auch wegen des Verdachts des unbefugten Aufenthalts im Gleisbereich sowie des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr verantworten.

Die Bundespolizei weist in diesem Zusammenhang nochmal eindringlich daraufhin, dass der
unbefugte Aufenthalt in Gleisbereichen zum einen verboten ist und zum anderen, wie das aktuelle Beispiel zeigt, lebensgefährlich sein kann. Knapper ging es wohl nicht!

Die Bahnstrecke Eutin - Schwartau wurde nach Abschluss der Maßnahmen um 09:00 Uhr wieder freigegeben. Symbolbild: HN

Die Bahnstrecke Eutin - Schwartau wurde nach Abschluss der Maßnahmen um 09:00 Uhr wieder freigegeben. Symbolbild: HN


Text-Nummer: 164131   Autor: BuPol/red.   vom 12.02.2024 um 12.09 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]