Ein Elektro-Bollerwagen für die Küsten-Knirpse

Lübeck - Travemünde: In der recht großen Teutendorfer Siedlung ist ein Generationswechsel im Gange. Das merkt auch die dort ansässige Kita „Küstenknirpse“, die darauf mit einem Erweiterungsbau für 2,5 Millionen Euro reagiert. Immerhin ist die Anzahl der Gruppen von drei auf fünf gestiegen. Für Ausflüge überreichte der Gemeinnützige Verein zu Travemünde jetzt eine Spende für eine elektrische Karre.

Bild ergänzt Text

Die Kita liegt im Teutendorfer Weg, einer Straße, bei der es auch mal ein wenig bergan geht. Sitzen sechs Kinder zu je 15 Kilo in der Karre weiß man am Ende, was man getan hat. Von den 80 Kindern sind 25 Krippenkinder, so dass der Gemeinnützige Verein zu Travemünde nach 2020 jetzt schon die zweite Elektro-Karre zur Unterstützung der Mitarbeiterinnen gespendet hat. So ein „Bollerwagen“ mit E-Antrieb kostet immerhin rund 2.500 Euro.

Am Dienstag (13.02.2024) schauten Sabine Haltern (1. Vorsitzende) und Dr. Udo Ott (2. Vorsitzender) vom Gemeinnützigen Verein zu Travemünde in der Kita vorbei und ließen sich von Leiterin Melanie Timm die Einrichtung und natürlich auch die Karre zeigen.

Udo Ott erläuterte, dass der Gemeinnützige Verein Spendengelder unter anderem durch die Bücherstube, Spenden und die Vermietung von Räumlichkeiten im Gesellschaftshaus generiert. Sabine Haltern ergänzte, dass die Spenden dem Satzungszweck entsprechen müssen und natürlich für Travemünde bestimmt sein sollen. So gab es unter anderem schon Zuwendungen für Travemünder Schulen, Kitas, die Tafel und die WindArt. Der Vorstand überprüft bei jedem Antrag, ob dieser der Satzung entspricht.

Der Generationenwechsel in den Häusern, zurückgegangene Immobilienpreise und auch die bauliche Verdichtung auf den teilweise recht großen Grundstücken begünstigen derzeit den Zuzug junger Familien in der Siedlung. Wer weiß, ob nicht eines Tages eine dritte Karre gebraucht wird …

www.kita-kuestenknirpse.de
www.g-v-t.de

Symbolische Scheckübergabe: Sabine Haltern mit Melanie Timm und Udo Ott. Fotos: Helge Normann

Symbolische Scheckübergabe: Sabine Haltern mit Melanie Timm und Udo Ott. Fotos: Helge Normann


Text-Nummer: 164156   Autor: Helge Normann   vom 13.02.2024 um 13.27 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]