Online-Veranstaltung zur Europa-Wahl

Lübeck: Unter dem Titel „Was tut die Europäische Union für die Rechte von Frauen und mehr Gleichstellung?“ bietet das Lübecker Frauenbüro am Mittwoch, 03. April 2024, von 19:30 bis 21:00 Uhr eine Online-Veranstaltung zur Europa-Wahl mit Delara Burkhardt (MdEP) an.

Dazu heißt es in der Vorankündigung der Veranstaltung: „Im Europäischen Parlament sind inzwischen 40 Prozent Frauen vertreten. In der Kommission fast 50 Prozent, im Europäischen Rat dagegen 24 Männer und nur fünf Frauen. Viele gleichstellungspolitische Themen werden durch die EU vorangebracht, zum Beispiel mehr Lohntransparenz, Frauen in Führung, aber auch reproduktive Rechte oder das Lieferkettengesetz.“

Die Frage „Was bringt Europa den Frauen?“ kann mit Delara Burkhardt, die seit 2019 im Europaparlament sitzt und Kandidatin für die Wahl 2024 ist, diskutiert werden.

Veranstalterin ist das Frauenbüro der Hansestadt Lübeck in Kooperation mit dem Landesfrauenrat und der LAG der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten in Schleswig-Holstein. Eine Anmeldung ist bis zum 28. März 2024 beim Frauenbüro der Hansestadt Lübeck unter frauenbuero@luebeck.de oder Telefon 0451 - 122-1615 erforderlich.

Das Lübecker Frauenbüro bietet am Mittwoch, 03. April 2024, eine Online-Veranstaltung zur Europa-Wahl an. Foto: Archiv/HN

Das Lübecker Frauenbüro bietet am Mittwoch, 03. April 2024, eine Online-Veranstaltung zur Europa-Wahl an. Foto: Archiv/HN


Text-Nummer: 164817   Autor: Veranstalter/red.   vom 25.03.2024 um 10.54 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]