Kunstauktion in der Trinkkurhalle

Ostholstein: Zum fünften Mal führt die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) vom 30. März bis zum 21. April 2024 in der Trinkkurhalle Timmendorfer Strand eine Versteigerung durch, mit deren Erlös der Förderverein Kinderherz e.V. unterstützt wird.

Kunstwerke vom letzten Kunstwettbewerb unter dem Motto „Strand in Sicht“, sowie weitere Werke aus den vergangenen Jahren werden versteigert. Auch die Kunstdrucke auf Plane der talentierten Künstlerinnen und Künstler werden zugunsten des Fördervereins Kinderherz e.V. ausgestellt. Diese sind gegen eine Spende zu erwerben und können sofort mitgenommen werden.

Bereits seit zehn Jahren wird der Kunstwettbewerb von den Auszubildenden der TSNT GmbH organisiert und durchgeführt. Das Motto „Strand in Sicht“ aus dem letzten Jahr sagte so vielen Künstlern zu, dass eine Rekordsumme von insgesamt 220 Kunstwerken eingereicht wurde. Viele der Werke wurden zur Versteigerung freigegeben, so dass insgesamt eine Summe von 2.330,00 Euro für den Förderverein Kinderherz gesammelt werden konnte.

„Wir freuen uns sehr, dass uns so viele Künstler ihre Werke überlassen“, sagt Silke Szymoniak, Marketing-Leiterin der TSNT GmbH. „Dadurch können wir diese Auktion durchführen und mit Freude für einen guten Zweck spenden", ergänzt Melvin-Maurice Kamp, Projektverantwortlicher des diesjährigen Kunstwettbewerbs unter dem Motto „Wind und Wellen“.

Die insgesamt 74 Werke können ab Samstag, den 30. März 2024 bis zum 21. April 2024 von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Trinkkurhalle an der Strandpromenade ersteigert werden. Das Mindestgebot pro Bild beträgt 25,00 Euro, das Überbieten erfolgt in 5-Euro-Schritten. Die Gebote können entweder bei dem Personal der Trinkkurhalle vor Ort abgegeben werden oder per E-Mail an: infostrand@timmendorfer-strand.de zusammen mit den Kontaktdaten und der Bildnummer gesendet werden.

Die Gebote werden am 21. April 2024 ausgewertet und um 13:00 Uhr die Höchstbietenden in der Trinkkurhalle verkündet, welche darauf ihr ersteigertes Kunstwerk direkt mitnehmen dürfen. Falls diese nicht vor Ort sein sollten, werden die Höchstbietenden im Lauf der Woche informiert.

Das Motto des diesjährigen Kunstwettbewerbs lautet „Wind und Wellen“ und lädt jeden Künstler zum Malen und Abgeben eines Kunstwerkes bei der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH ein. Der Einsendeschluss ist der 31. Mai 2024. Es warten tolle Preise auf die Gewinner.

Die Gebote werden am 21. April 2024 ausgewertet und um 13:00 Uhr die Höchstbietenden in der Trinkkurhalle verkündet. Foto: Archiv/HN

Die Gebote werden am 21. April 2024 ausgewertet und um 13:00 Uhr die Höchstbietenden in der Trinkkurhalle verkündet. Foto: Archiv/HN


Text-Nummer: 164822   Autor: Veranstalter/red.   vom 19.03.2024 um 12.17 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]