Travemündes Windjammer startet in die Saison

Lübeck - Travemünde: „All Hands on Deck“: Dieser nautische Befehl ruft die Besatzung an ihre Positionen. Die Hansestadt Lübeck lädt alle Ostseeurlauber, Tagesgäste und treuen Liebhaber der Viermastbark Passat ein, die wiedereröffnete Saison am Passathafen am Montag, 1. April 2024, um 11 Uhr für einen Bordbesuch des Travemünder Schifffahrtsdenkmals zu nutzen.

Die Wiedereröffnung bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für die Besucher. Ein Rundgang durch die Ausstellung ermöglicht faszinierende Einblicke in das Bordleben des Schiffsjungen Herbert Scheuffler. Darüber hinaus präsentieren sich erstmals Vereine aus dem maritimen Sektor, die den Gästen von 11 bis 15 Uhr ihre vielfältigen Aktivitäten anschaulich vorstellen.

Für die musikalische Untermalung der Saisoneröffnung sorgt ab 12 Uhr der Passat-Chor. Für das leibliche Wohl an Bord sorgt die auf dem Priwall ansässige „Seglermesse“ mit einer Auswahl an küstentypischen Speisen gegen einen kleinen Kostenbeitrag.

Eintrittskarten sind erhältlich für 7,00 Euro (Erwachsene) und 3,50 Euro (Kinder). Ein Übersetzen zur Passat ermöglicht die Personenfähre (Nordermole), die von 10 bis 22.30 Uhr zwischen Travemünde und dem Priwall pendelt.

Am 01. April 2024 startet die Travemünder Viermastbark „Passat“ in die Saison. Foto: Archiv/HN

Am 01. April 2024 startet die Travemünder Viermastbark „Passat“ in die Saison. Foto: Archiv/HN


Text-Nummer: 164870   Autor: Presseamt/red.   vom 26.03.2024 um 13.12 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]