Sommer-Regelung in der Vorderreihe und An der Obertrave

Lübeck: Um die Aufenthaltsqualität zu verbessern und den Gastronomen zusätzliche Flächen für die Außenbewirtung zur Verfügung zu stellen, ändern sich die verkehrlichen Regelungen in den Straßen „An der Obertrave“ sowie in Travemünde in der Vorderreihe und am Ostpreußenkai während der Sommermonate.

Obertrave
Ab Gründonnerstag, 28. März 2024, wird „An der Obertrave“ ein Großteil der bewirtschafteten Parkplätze und ein Teil der Bewohnerparkplätze aufgehoben. Diese Regelung gilt bis einschließlich 06. Oktober 2024, so dass dann im Laufe des 7. Oktober 2024 wieder die Winterbeschilderung umgesetzt wird.

Vorderreihe
Vom 28. März 2024 (Gründonnerstag) bis zum 28. Oktober 2024, wird die „Vorderreihe“ wieder zur saisonalen Fußgängerzone. Es bleibt bei den folgenden Regelungen wie in den Vorjahren:

- Lieferverkehr von 05:00 bis 10:00 Uhr und 19:00 bis 22:00 Uhr

- Radverkehr in beide Richtungen von 19:00 bis 10:00 Uhr

- Taxen dürfen dort jederzeit fahren

- Personen mit einem Schwerbehinderten-Parkausweis dürfen unter Auslegung dieses Ausweises während den Lieferverkehrszeiten die Vorderreihe befahren und dort in diesen Zeiträumen auch parken.

Der Bereich Stadtgrün und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer, die verkehrlichen Änderungen zu beachten.

Die Vorderreihe wird – mit etlichen Einschränkungen - wieder zur saisonalen Fußgängerzone. Foto: Archiv/HN

Die Vorderreihe wird – mit etlichen Einschränkungen - wieder zur saisonalen Fußgängerzone. Foto: Archiv/HN


Text-Nummer: 164892   Autor: Presseamt/red.   vom 24.03.2024 um 14.05 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]