Spontane Demo am Sonntagabend in Lübeck

Lübeck: Am Abend des Ostersonntags, 31. März 2024, kam es in Lübeck im Innenstadtbereich zu einer Spontankundgebung. Hintergrund waren die Kommunalwahlen in der Türkei.

Bild ergänzt Text

Gegen 20.44 Uhr wurde der Polizei eine Versammlung am Holstentor gemeldet. Dort hatten sich 20 Personen versammelt, die den Wahlausgang der Kommunalwahlen in der Türkei feierten. Dort hatte die regierende AKP in mehreren großen Städten deutlich an Zustimmung verloren. Die Personen am Holstentor meldeten eine Spontankundgebung an, um begleitet vom Kommunalen Ordnungsdienst mit kurdischen Flaggen einen Autokorso zu veranstalteten. Sechs Fahrzeuge nahmen teil. Die Demonstration endete gegen 22.30 Uhr an der MuK. Zu Zwischenfällen kam es nach Angaben der Polizei nicht.

Am Sonntagabend kam es in der Lübecker Innenstadt zu einer Spontankundgebung. Fotos: STE

Am Sonntagabend kam es in der Lübecker Innenstadt zu einer Spontankundgebung. Fotos: STE


Text-Nummer: 165042   Autor: VG   vom 01.04.2024 um 10.01 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]