Seniorin will betrunken in die Werkstatt fahren und baut Unfall

Lübeck - St. Lorenz Nord: Dienstagvormittag (02.04.2024) wurde die Lübecker Polizei zu einem Verkehrsunfall im Stadtteil St. Lorenz Nord gerufen. Eine 76-Jährige war mit ihrem Auto auf dem Weg zu einer Auto-Werkstatt mit einem parkenden Fahrzeug kollidiert. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholeinfluss bei der Ostholsteinerin fest.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr die Frau gegen 10:30 Uhr die Posener Straße aus Richtung Bad Schwartau kommend. Ziel der Fahrerin war vermutlich eine dort ansässige Auto-Werkstatt, um ihren Mercedes reparieren zu lassen. Auf der Anfahrt kollidierte sie offenbar mit einem Mercedes Vito, welcher neben der Fahrbahn abgestellt war.

Eine mittlerweile alarmierte Streifenwagenbesatzung des 3. Polizeireviers Lübeck konnte die Ostholsteinerin in besagter Auto-Werkstatt unverletzt antreffen. Die Unfallaufnahme ergab, dass an beiden Fahrzeugen Gesamtschäden in Höhe von etwa 10.000 Euro entstanden.

Im Zuge der Befragung wurde bei der 76-jährigen Fahrerin Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein anschließender Test ergab einen vorläufigen Wert von 2,08 Promille. Daraufhin wurde bei ihr eine Blutprobe entnommen. Die Frau wird sich nun in einem Strafverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten müssen.

Im Zuge der Befragung wurde bei der 76-jährigen Fahrerin Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Foto: Symbolbild

Im Zuge der Befragung wurde bei der 76-jährigen Fahrerin Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Foto: Symbolbild


Text-Nummer: 165105   Autor: Polizei/red.   vom 04.04.2024 um 09.07 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare zu diesem Text:

Mündiger Bürger

schrieb am 04.04.2024 um 10.13 Uhr:
Alter schützt vor Thorheit nicht. Ein unglaublicher Vorfall. Was denken sich die Leute bloß dabei besoffen zu fahren?

Horsti

schrieb am 04.04.2024 um 10.54 Uhr:
Das war nicht nur ein Mon Cherie oder Klosterfrau Melissengeist!

Dietma

schrieb am 04.04.2024 um 10.56 Uhr:
Je "Oller desto doller"! 😂

Hoffentlich wird hier auch die volle Härte des Gesetzes angewandt. Wenn es nach mir ginge, dann lebenslanger Führerscheinentzug für alle Alkoholisiereten über 1,0 Promille!

Sucuk Krabbowski

schrieb am 04.04.2024 um 13.44 Uhr:
Alkohol macht Birne hohl.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]