Zwei Schuppenbrände in Badendorf

Stormarn: Am Sonntag, 12. Mai, kam es in Badendorf um 3.11 Uhr und gegen 22.40 zu Schuppenbränden. Im zweiten Fall musste die Feuerwehr mit einer Riegelstellung zwei Wohnhäuser vor den Flammen schützen. Die Kripo aus Bad Oldesloe hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bild ergänzt Text

Das Feuer am frühen Morgen war schnell abgelöscht. Gegen 22.40 Uhr meldeten Anwohner ein Feuer in einem Schuppen der Straße Heckkaten und versuchten zunächst eigenständig den Brand zu löschen. Durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr wurde die Brandbekämpfung übernommen. Durch deren schnellen Löscheinsatz konnte ein Ausbreiten des Brandes verhindert werden. Verletzt wurde niemand.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge brach das Feuer in dem Schuppen aus, in dem E-Bikes untergestellt und teilweise Mobiliar gelagert wurde. Das Inventar wurde nicht unerheblich beschädigt. Die genaue Schadenshöhe ist noch unklar.

Der Brandort wurde beschlagnahmt. Wie es zu dem Brandausbruch kommen konnte, ist nun Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Am Sonntagabend mussten mehrere Feuerwehren anrücken, um ein Ausbreiten der Flammen zu verhindern. Fotos: Oliver Klink

Am Sonntagabend mussten mehrere Feuerwehren anrücken, um ein Ausbreiten der Flammen zu verhindern. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 165843   Autor: PD RZ/red.   vom 13.05.2024 um 14.01 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]