Christiane Schmaltz hält Lübecker Verfassungsrede

Lübeck: Die Richterin am Bundesgericht Christiane Schmaltz hält am Tag des Grundgesetzes, dem 23. Mai 2024, um 19:00 Uhr im Audienzsaal des Rathauses die Lübecker Verfassungsrede mit dem Titel „Die unterschätzte Justiz“. Bereits am Vormittag diskutiert sie mit Abiturienten der Friedrich-List-Schule über die Rolle der Justiz für den demokratischen Rechtsstaat.

Mit der Veranstaltungsreihe der Lübecker Verfassungsrede knüpfen das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, die Hansestadt Lübeck und das Willy-Brandt-Haus Lübeck an die Weimarer Tradition der Verfassungsreden von Persönlichkeiten wie Arnold Brecht oder Gustav Radbruch an. Damals wie heute stand und steht die kritische Auseinandersetzung mit den Grundlagen unserer Demokratie im Mittelpunkt.

Christiane Schmaltz ist Richterin am Bundesgerichtshof, Ad-hoc Richterin für Deutschland am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte und stellvertretendes Mitglied des Schleswig-Holsteinischen Landesverfassungsgerichts. Sie studierte Rechtswissenschaften in Göttingen und den USA und war im Anschluss zunächst als Rechtsanwältin tätig, bevor sie 2004 in den höheren Justizdienst des Landes Schleswig-Holstein eintrat.

Über 21.000 Richter treten in Deutschland jeden Tag für Grund- und Menschenrechte ein: Sie gewähren rechtliches Gehör, sichern Verfahrensrechte und schützen vor einem übergriffigen Staat. Die aktuelle Diskussion um die Resilienz des Bundesverfassungsgerichts gegen antidemokratische Kräfte blendet diese Arbeit der Instanzgerichte überwiegend aus und unterschätzt damit die Rolle der Fachgerichtsbarkeit(en) als Kernelement und erste Garantin des Rechtsstaats in Deutschland und Europa.

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Die Richterin am Bundesgericht Christiane Schmaltz hält am Tag des Grundgesetzes im Audienzsaal des Rathauses die Lübecker Verfassungsrede. Foto: Veranstalter

Die Richterin am Bundesgericht Christiane Schmaltz hält am Tag des Grundgesetzes im Audienzsaal des Rathauses die Lübecker Verfassungsrede. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 165860   Autor: Veranstalter/red.   vom 14.05.2024 um 11.46 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]