Nachbarn löschen Balkonbrand und retten Bewohnerin

Lübeck - St. Lorenz Nord: Am Mittwochmorgen, 15. Mai 2024, gegen 1 Uhr bemerkte ein 28-jähriger Anwohner aus einer der oberen Etagen des Hochhauses am Ziegelteller Brandgeruch. Er entdeckte ein Feuer auf einem Balkon im 2. Obergeschoss.

Der Mann alarmierte die Feuerwehr und machte sich auf den Weg zur betroffenen Wohnung. Dort war bereits ein weiterer Nachbar auf das Feuer aufmerksam geworden. Er hatte die 62-jährige Bewohnerin evakuiert und mit dem Löschen begonnen. Ein Polizeibeamter, der noch vor der Feuerwehr eintraf, erstickte die Flammen mit einem Feuerlöscher. Die Feuerwehr kontrollierte die Fassade noch mit einer Wärmebildkamera. Sie entdeckte keine Glutnester und konnte wieder einrücken. Als Brandursache vermutet die Polizei Fahrlässigkeit.

Durch das schnelle Eingreifen der Nachbarn blieben die Schäden durch das Feuer gering. Foto: Oliver Klink

Durch das schnelle Eingreifen der Nachbarn blieben die Schäden durch das Feuer gering. Foto: Oliver Klink


Text-Nummer: 165886   Autor: VG   vom 15.05.2024 um 10.08 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]