Große Rauchwolke über ehemaligen Gartengelände

Lübeck - Buntekuh: Am Samstagabend brannte es erneut in dem verlassenen Gartengelände in Buntekuh. Gegen 20.20 Uhr wurde eine Rauchwolke gemeldet, als die Einsatzkräfte vor Ort waren, hatten die Flammen bereits die Fläche von sechs Parzellen erfasst.

Es handelte sich um verwilderte Gärten mit eingestürzten Lauben, berichtet die Polizei. Wirtschaftlicher Schaden sei deshalb nicht entstanden. Auf dem ehemaligen Gartengelände kommt es immer wieder zu Bränden. Da der Bereich schwer zugänglich ist, sind die Löscharbeiten für die Feuerwehr aufwändig.

Das Gebiet gehört seit zwei Jahren der städtischen KWL. Sie möchte hier ein Gewerbegebiet erweitern.

Auf dem verlassenen Gartengelände brannten am Samstagabend sechs Parzellen. Foto: Gerrit Sinning

Auf dem verlassenen Gartengelände brannten am Samstagabend sechs Parzellen. Foto: Gerrit Sinning


Text-Nummer: 165963   Autor: VG   vom 19.05.2024 um 08.38 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]