Podiums-Diskussion: Mobilität von morgen

Lübeck - Innenstadt: Im Rahmen der wirtschaftspolitischen Veranstaltungsreihe »Grenzenlos erfolgreich?« findet am Dienstag, 18. Juni 2024, um 19:00 Uhr eine Podiumsdiskussion zu dem aktuellen wie drängenden Thema »Mobilität in der Stadt von morgen« im Europäischen Hansemuseum statt.

Bild ergänzt Text
Diskutieren über Mobilität in der Stadt von morgen: Jan Lindenau, Dr. Anjes Tjarks, Anne Klein-Hitpaß und Lydia Rintz. Foto: Hansestadt Lübeck, Senatskanzlei Hamburg, Marcus Sielaff

Weltweit setzen sich Fachleute mit Zukunftsvisionen und neuen Anforderungen an urbanes Leben auseinander. Mobilität ist dabei ein zentrales Thema politischer und gesellschaftlicher Debatten: Wie können Infrastruktur und Verkehrsmittel neu geplant werden, um die Innenstädte zu lebendigen Räumen zu machen, in denen sich Menschen gerne und entspannt bewegen? Warum ist die Mobilitätswende in deutschen Städten so viel schwieriger als zum Beispiel in Paris? Und welchen Zusammenhang gibt es zwischen Mobilität und wirtschaftlicher Vitalität der Innenstädte?

Moderatorin Andrea Thilo begrüßt dazu Jan Lindenau, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, Dr. Anjes Tjarks, Hamburger Senator für Verkehr und Mobilitätswende, Anne Klein-Hitpaß, Bereichsleiterin Mobilität am Deutschen Institut für Urbanistik, sowie Lydia Rintz, Professorin für Städtebau an der TH Lübeck. Die Diskussion wird darüber hinaus live auf dem YouTube-Kanal des Europäischen Hansemuseums übertragen.

Auch auf künstlerischer Ebene wird das Thema aufgegriffen: Gemeinsam mit der „Lübeck und Travemünde Marketing GmbH“ lässt das Europäische Hansemuseum durch den Hamburger Künstler Jan Kamensky eine visuelle Lübeck-Utopie produzieren. Diese wird voraussichtlich Ende Mai über die Social-Media-Kanäle der beteiligten Institutionen veröffentlicht werden. Einen Eindruck von der Arbeit Kamenskys bekommen Interessierte, wenn sie sich seine Visual Utopia des Hamburger Gängeviertels anschauen unter visualutopias.com.

Die Podiumsdiskussion zum Thema »Mobilität in der Stadt von morgen«  findet im Europäischen Hansemuseum statt. Foto: Archiv/HN

Die Podiumsdiskussion zum Thema »Mobilität in der Stadt von morgen« findet im Europäischen Hansemuseum statt. Foto: Archiv/HN


Text-Nummer: 166013   Autor: Veranstalter/red.   vom 26.05.2024 um 11.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]