Europa-Tag im Museum

Lübeck - Innenstadt: Am 4. Juni 2024 wehen die Europaflaggen im Europäischen Hansemuseum (EHM): Angesichts des bevorstehenden Termins der Wahl des Europäischen Parlaments durch die Bürger der Europäischen Union findet am 4. Juni 2024 im EHM ein besonderer Veranstaltungstag statt, der den Themen Demokratie, Vielfalt und Europawahlen Raum geben wird.

Da in diesem Jahr erstmals junge Leute zwischen 16 und 18 Jahren wählen dürfen, sind insbesondere auch Schüler eingeladen, daran teilzunehmen. Beim Speed-Dating im Beichthaus von 16 bis 18 Uhr kann man Einblicke in die europapolitischen Positionen der verschiedenen Parteien gewinnen: Sechs Europa-Politiker stehen für jeweils 15 Minuten Rede und Antwort und äußern sich zur Europapolitik, für die sie stehen. Mit dabei sind Vertreter aller im Schleswig-Holsteinischen Landtag vertretenen Parteien und Georg Pfeifer, Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Berlin. Mit ihnen können die
Teilnehmer ins Gespräch kommen und die Themen ansprechen, die sie bewegen.

Das »Kneipenquiz Europa« findet von 18 bis 20 Uhr im Museumscafé (Foyer des EHM) statt. Hier quizzen die Gäste zu verschiedenen europäischen Themen: Geographie, Geschichte, Politik, Kultur und Sprache, Wirtschaft und Zahlen sowie alles rund um Europa, die EU und die anstehenden Wahlen. Bei Getränken und Knabbereien wird das Europa-Quiz-Team gekürt. Für das Kneipenquiz kann man sich übrigens auch schon im Vorfeld als Team anmelden.

Der Europa-Tag wird bereits am Morgen mit einem Planspiel eingeläutet, an dem zwei Schulklassen aus Schleswig-Holstein teilnehmen werden. »Der Europäische Rat« ist eine spielerische Variante, um das Prinzip der politischen Entscheidungsfindung in Europa niederschwellig zu vermitteln und die politische Dynamik hinter kollektiven Entscheidungssituationen zu verstehen: Wie erreicht man einen Konsens trotz unterschiedlicher Interessen? Indem die Teilnehmer in die Rollen der europäischen Staats- und Regierungschefs schlüpfen, können sie ein vertieftes Verständnis für die aktuelle Europapolitik in der EU entwickeln.

Das Planspiel ist für den Europa-Tag bereits ausgebucht, kann aber auch für einen anderen Tag angefragt werden.

Die Veranstaltungen am Europa-Tag sind kostenfrei, die Buchung eines Online-Tickets für die Teilnahme am »Speed-Dating« oder dem »Kneipenquiz Europa« ist unter hansemuseum.eu erforderlich.

Der Europäische Rat als Planspiel. Foto: Olaf Malzahn

Der Europäische Rat als Planspiel. Foto: Olaf Malzahn


Text-Nummer: 166060   Autor: EHM/red.   vom 01.06.2024 um 11.33 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]