1. FC Phönix zieht in die 1. Runde des DFB-Pokals ein

Lübeck: Der 1. FC Phönix Lübeck hat am Samstag das Finale im SHFV-LOTTO-Pokal 2024 für sich entschieden. Der Regionalligist besiegte den Oberliga-Meister SV Todesfelde vor 1500 Zuschauern im ausverkauften JODA Sportpark mit 3:1 (1:1) und zieht damit in die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals ein.

Die Gastgeber gingen bereits in der dritten Minute in Führung, in der 27. Minute gelang den Lübeckern der Ausgleich. Mit dem 3:1 Endstand für den 1. FC Phönix wurde die Saison des Vereins gekrönt.

Jetzt stehen auch die Partien im Landespokal der kommenden Saison am 20. und 21 Juli fest: Phönix spielt gegen den TSV Klausdorf und der VfB Lübeck gegen den FC Kilia Kiel.

Der 1. FC Phönix hat am Samstag den Landespokal geholt.

Der 1. FC Phönix hat am Samstag den Landespokal geholt.


Text-Nummer: 166087   Autor: red.   vom 25.05.2024 um 17.57 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]