Johann Hinrich Wichern unter Strom

Lübeck - Moisling: Im Stadtteil Lübeck-Moisling und der Wichern-Gemeinde erinnert ab sofort ein besonderes Graffiti an den Namensgeber der Kirchengemeinde. Auf der Straßenseite gegenüber der Kirche ist ab sofort das Bildnis von Johann Hinrich Wichern zu sehen.

Nicht nur sein Porträt und seine Lebensdaten sondern auch sein Lebensprogramm, vor allem an die Kinder zu denken, stehen im Mittelpunkt des farbenprächtigen Werkes. Die Errungenschaft, die ihn zu einem der berühmtesten Theologen gemacht hat, ist natürlich auch mit dabei. Denn 1839 hat er den allerersten Adventskreis für das Rauhe Haus in Hamburg erfunden, damit die Kinder zählen konnten, wie viele Tage sie noch bis zum Heiligen Abend warten müssen. So hat auch die Wichern-Gemeinde in Moisling vor über zehn Jahren das Original (vier weiße und vier mal sechs rote Kerzen auf einem Wagenrad) nachgebaut, der jedes Jahr zum ersten Advent leuchtet.

Damit sich nun möglichst viele an diesem Werk erfreuen können und an J. H. Wichern erinnert werden, brauchte es ein ganzes Team. Der „Beirat Soziale Stadt“ hat die Finanzierung von über 2000 Euro über den Verfügungsfond ermöglicht. Der Verein „Agil“, (B. Steffen und die Vorsitzende B. Angermann) haben das Projekt durchgeführt.

Der Künstler Torsten Bahr, hat dann mit viel Liebe zum Detail die Pläne umgesetzt und kunstvoll Wichern erneut (nach 200 Jahren) wieder „unter Strom“ gesetzt.

In diesem Jahr wird dieses Bild auch auf dem Gemeindebrief, Gottesdienstordnungen, sowie Postern, Postkarten und Bannern der Gemeinde daran erinnern, was J. H. Wichern wichtig war: „Darum werdet nicht müde, das Gute zu tun.“ (Galaterbrief) Und Pastor Gauer ergänzt: „Für die Kirchengemeinde, den Stadtteil, für Lübeck und darüber hinaus und zugleich ein buntes Beispiel für die gute Zusammenarbeit in Moisling.

Torsten Bahr, Barbara Angermann, Barbara Steffen und Pastor Gauer zeigen den neu gestalteten Stromkasten. Foto: Norman Herzig

Torsten Bahr, Barbara Angermann, Barbara Steffen und Pastor Gauer zeigen den neu gestalteten Stromkasten. Foto: Norman Herzig


Text-Nummer: 166127   Autor: Beirat Soziale Stadt   vom 28.05.2024 um 08.37 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]