Konzerte in der Kunst-Tankstelle

Lübeck: Drei Konzerte gibt es am Wochenende in der Kunsttankstelle zu erleben: Rainer Brunn tritt am 31.05.2024 in der Wallstraße 5 auf, das Trio Velvet-Sky am 01.06.2024 und die drei Musikerinnen von „Junaït“ am 02.06.2024.

31.05.2024, 20:00 Uhr: Konzert Rainer Brunn "Jewels of Blues Guitar" Akustik Blues, Eintritt 25,00 Euro

Die Konzerte von Rainer Brunn sind ebenso spannende wie unterhaltsame Streifzüge durch die Welt des akustischen Blues, geprägt von authentischen und zugleich innovativen Arrangements, druckvollen Gitarrengrooves und ausdrucksstarkem Gesang. Sein Repertoire umfasst Blues Klassiker von Robert Johnson, Skip James, Muddy Waters, Blind Blake, Bo Carter, und vielen mehr.

Rainer Brunn hat sich in den vergangenen Jahren als international renommierter Bluesmusiker etabliert, vor allem seit die amerikanische Gitarrenlegende Happy Traum auf ihn aufmerksam wurde und ihn einlud für seine weltweit bekannte Firma „Homespun“ Lehrvideos zu produzieren.

01.06.2024, 19:00 – 21:30 Uhr: Trio velvet-sky, Hutkasse

Mit velvet-sky-lausch-musik erleben Publikum und Trio einen Abend des Miteinanders. Unterschiedliche Songs aus verschiedenen Musikrichtungen lassen den Abend zu einem Überraschungspaket werden. Nathalie Cole, Amy Winehouse, Beatles, den Eagles bis hin zu Procol Harum und Debby Boon, sowie anspruchsvoll arrangierte Instrumentals für Piano und Gitarre sind mit im Programm und runden den abwechslungsreichen und lebendigen Hörgenuss ab.
Kirsten Prußky (Gesang, Percussion), Jens-Peter Lorenzen (Piano, Gesang), Jens Voigt (Gitarre, Gesang) sind keine Unbekannten in der Region. Sie sind seit Jahren in verschiedenen Formationen etabliert und suchen ständig neue Herausforderungen.

02.06.2024, 18:30 Uhr: Junaït

Clara Wigger (Klarinette), Karoline Kolditz (Gitarre) und Lynn Hartfil (Kontrabass): Mal schwelgen die Musikerinnen in traditionellen Melodien, mal spielen sie mitreißende/ wirbelnde Tänze und zwischendurch bricht immer wieder die Leidenschaft fürs Experimentelle durch: Junaït schaffen mit ihrer Musik eine Welt, in der kulturelle und stilistische Grenzen unwichtig werden, in der nur die Musik zählt. So spielen die drei Musikerinnen eine abwechslungsreiche Mischung aus eigenen Arrangements von Klezmerstandards und südosteuropäischen Volksweisen sowie modernen
Kompositionen und eigenen Stücken. Dabei kommt ihnen ihre Flexibilität sehr zugute: Einflüsse von klassischer Musik lassen sich genauso heraushören wie Spuren von Neuer Musik, arabischer Musik und Jazz. Seit Mitte April war Junaït jetzt unterwegs durch die Länder des Balkans und kehrt nun zurück nach Lübeck.

Die Konzerte finden in der Kunsttankstelle statt. Foto: Archiv/HN

Die Konzerte finden in der Kunsttankstelle statt. Foto: Archiv/HN


Text-Nummer: 166142   Autor: Veranstalter/red.   vom 29.05.2024 um 12.20 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]