Schüler führen musikalischen Krimi auf

Lübeck - Innenstadt: Zu einem Live-Krimi mit Musik lädt die Musikhochschule Lübeck (MHL) am Samstag, 1. Juni 2024, ein. Die Musiktheater-AG der Emanuel-Geibel-Schule Lübeck (EGS) hat, angeleitet von MHL-Studenten, ein Kriminalstück entwickelt, das sie unter Gesamtleitung von Jenny Sanden und Professor Marno Schulze um 18:00 Uhr auf der Bühne im Großen Saal präsentieren.

Zwölf Schüler der Emanuel-Geibel-Schule Lübeck (EGS), Mitgliedsschule im Netzwerk „Musik in der Schule“ (MusiS), haben das musikalische Kriminalstück „Was geschah mit Tom Schmidt?“ entwickelt. Als Tom nicht zum geplanten Urlaub auftaucht, machen sich seine Freunde Sorgen. Die Polizei nimmt die Sache jedoch nicht ernst und so werden sie auf eine Gruppe von Jungdetektiven aufmerksam. Die jungen Spürnasen versuchen mit Scharfsinn und Humor, den Kriminalfall auf eigene Faust aufzuklären. Klar, dass es da zu Verwicklungen kommt. Ob es ihnen gelingen wird, Tom wiederzufinden?

Mit spannenden und schaurigen Szenen, dunklen Klängen und viel Humor bringen die Schüler der Musiktheater-AG der Klassenstufen 5 bis 7 das Stück auf die Bühne im Großen Saal der MHL. Die Geschichte haben sie selber entwickelt und auch die Musik dazu geschrieben. „Ich finde es toll, so ein Stück mit allen anderen zusammen vorzubereiten. Wir sehen dann immer die Fortschritte und es ist cool, es am Ende aufzuführen“, sagt die 13-jährige EGS-Schülerin Tabea. Die MHL-Studierenden Charlie Dose und Leon Wolff haben den Prozess im Rahmen ihres Studiums begleitet. „Für mich ist es eine wertvolle Erfahrung, im praktischen Kontext einer Schul-AG die Kombination aus Musik und Theater zu erleben und anzuleiten“, erläutert MHL-Student Leon Wolff, der im 8. Semester Elementare Musikpädagogik an der MHL studiert.

Die Gesamtleitung des Projektes haben Jenny Sanden, Lehrerin für Darstellendes Spiel an der EGS und MHL-Musikpädagogikprofessor Marno Schulze. Das Projekt findet in Kooperation mit der Emanuel-Geibel-Schule statt.

Das Publikum ist zum Miträtseln und Eintauchen in die Detektivarbeit eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Die jungen Detektive rätseln: Was geschah mit Tom Schmidt? Foto: MHL

Die jungen Detektive rätseln: Was geschah mit Tom Schmidt? Foto: MHL


Text-Nummer: 166147   Autor: Veranstalter/red.   vom 29.05.2024 um 13.37 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]