Selbstbehauptungs-Workshop für Frauen

Ratekau: Am Samstag, den 8. Juni 2024, findet für aktive und angehende Kommunalpolitikerinnen ein Kommunikationsworkshop zum Thema Selbstbehauptung in schwierigen Situationen statt. Der Workshop wird von Kommunikationstrainerin Barbara Hagen-Bernhardt geleitet. Zur Veranstaltung von 10:00 bis 15:00 Uhr im Familienzentrum Ratekau lädt der Arbeitskreis der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Ostholstein.

Hagen-Bernhardt kennt die Knackpunkte in Sachen selbstbewusstes Auftreten. Oft haben wir schon früh gelernt, brav und nett zu sein, uns nicht in den Vordergrund zu drängeln und Rücksicht auf die Wünsche anderer zu nehmen. Irgendwann kommt der Punkt, an dem dieses Verhalten nicht weiterhilft. Gerade und besonders dann, wenn Frau in der Kommunalpolitik aktiv ist und ihre Ideen und Konzepte vertreten will.

Die gute Nachricht: mit noch mehr Selbstsicherheit zu agieren lässt sich erlernen. Ob in der direkten Auseinandersetzung mit einzelnen Kommunalpolitikern oder in größerer Runde, ob direkte Konfrontation oder unterschwellige Stichelei – es können Strategien entwickelt werden, um einen neuen, souveränen Umgang mit diesen Situationen zu finden. Und zwar
so, dass es sich gut anfühlt.

Im Workshop erfahren die Teilnehmerinnen, wie sie Worte, Stimme und Körpersprache gezielt einsetzen können, um Grenzen zu setzen. Außerdem vermittelt anschaulich Barbara Hagen-Bernhardt, welche kognitiven Schritte und innere Haltung für mehr Souveränität hilfreich sind.

Die Veranstaltung ist Teil des „Aktionsprogramms Kommune – Mehr Frauen in die Kommunalpolitik“. Projektträgerin ist die EAF Berlin in Kooperation mit dem Deutschen Landfrauenverband (dlv). Das Aktionsprogramm wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Die Teilnahme ist dank der Förderung kostenlos. Mitzubringen ist ein kleiner kulinarischer Beitrag für das gemeinsame Buffet in der Mittagspause sowie Getränke für den Eigenbedarf. Die Plätze sind begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich und ab sofort möglich unter ssesko@ratekau.de (Gleichstellungsbeauftragte Sonja Sesko der Gemeinde Ratekau).

Der Workshop wird von Kommunikationstrainerin Barbara Hagen-Bernhardt geleitet. Foto: Veranstalter

Der Workshop wird von Kommunikationstrainerin Barbara Hagen-Bernhardt geleitet. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 166164   Autor: Veranstalter/red.   vom 05.06.2024 um 10.04 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]