Digitaltage in der Stadt-Bibliothek

Lübeck - Innenstadt: Auch in diesem Jahr nimmt die Stadtbibliothek Lübeck wieder mit einem vielfältigen Programm an den Lübecker Digitaltagen teil, die vom 01. bis zum 09. Juni 2024 stattfinden. Alle Veranstaltungen und Angebote sind kostenlos.

Am Montag, 03. Juni 2024 ist, von 10:00 bis 18:00 Uhr die Uni-Transfer-Klinik Lübeck mit den Projekten „Mittelstand-Digitalzentrum Schleswig-Holstein“ und „European Digital Innovation Hub Schleswig-Holstein“ (EDIH-SH) zu Gast in der Stadtbibliothek in der Hundestraße 5 – 17.

Es gibt Informationen über den kostenfreien weiterbildenden Master-Studiengang Künstliche Intelligenz (KI) der Universität zu Lübeck. Außerdem werden Informationen und Workshops zu den aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung und Neuigkeiten der KI vorgestellt. Spielerisch kann die IT-Sicherheit zur Privatsphäre beziehungsweise Angriffe auf Daten ausprobiert werden.

Am Dienstag, 04. Juni 2024, kann von 16:00 bis 17:30 Uhr in der Kinder- und Jugendbibliothek die Kinderbuch-App Tigerbooks getestet werden. Tigerbooks soll die Lesefähigkeit und Fantasie von Kindern zwischen zwei und zehn Jahren fördern. Lustige, spannende und schöne Geschichten warten darauf, erlebt und gelesen zu werden. Mitarbeiter erklären, wie es funktioniert. Auch Sami der Lesebär, eine Vorlesefigur in Form eines Eisbären, die sich für Kinder ab 3 Jahren eignet, steht zum Ausprobieren bereit. Passende Sami-Bücher bietet die Kinder- und Jugendbibliothek zur Ausleihe an.

Am Mittwoch, 05. Juni 2024, sind Mitarbeiter der Diakonie Nord Nord Ost und des UKSH von 10:00 bis 18:00 Uhr in der Stadtbibliothek. Das UKSH informiert über berufsbegleitende Schmerztherapie, die digital unterstützt und von Medizinern, Psychologen und Physiotherapeuten begleitet wird. Zur Erholung werden Bewegungssnacks und Entspannungsübungen angeboten. Die Diakonie Nord-Nord-Ost stellt unter anderem die digitale Pflegedokumentation und den sozialen Roboter Navel vor.

Zudem informiert die Stadtbibliothek an diesem Tag selbst über ihre eigenen digitalen Projekte und Angebote. Um jeweils 11 und 16 Uhr wird die Digitalisierung des historischen Bestandes mit dem Buchscanner „Bookeye“ vorgestellt. Es besteht auch die Möglichkeit, selbst ein historisches Werk zu digitalisieren. Die Dauer des Workshops beträgt ca. eine Stunde.

Um 17:00 Uhr werden die digitalen Angebote „Onleihe zwischen den Meeren“, „OverDrive Schleswig-Holstein“, „Filmfriend“, „medici.tv, „Pressreader“, „Naxos Music Library“, „Naxos Music Library World“, „Naxos Music Library Jazz“, „Riff-Reporter“ und „Munzinger Länder“ vorgestellt. Die Veranstaltung ist für alle interessierten Neueinsteiger, die sich einen Überblick über die digitalen Ausleihmöglichkeiten verschaffen möchten, geeignet.

Wie auch sonst werden während der Digitaltage individuelle Fragen zu den jeweiligen digitalen Angeboten beantwortet. Gerne wird auch beim Einrichten des gewünschten digitalen Angebotes auf einem Endgerät der Wahl geholfen.

Alle Veranstaltungen und Angebote sind kostenlos. Für den Digitalisierungsworkshop sowie den Vortrag zu den digitalen Angeboten wird um Anmeldung unter der Rufnummer (0451) 122 - 4114 oder per E-Mail an veranstaltungen.stadtbibliothek@luebeck.de gebeten.

Die Lübecker Digitaltage finden vom 01. bis zum 09. Juni 2024 statt. Foto: HL

Die Lübecker Digitaltage finden vom 01. bis zum 09. Juni 2024 statt. Foto: HL


Text-Nummer: 166165   Autor: Presseamt/red.   vom 30.05.2024 um 07.28 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]