Drei Tage volles Programm im Gründungsvierel

Lübeck - Innenstadt: Zwischen Rathaus, Holstentor und Beckergrube wird von Freitag bis Sonntag das Hanse-Kultur-Festival gefeiert. Rund 350 Programmpunkte und viele Aktionen von Anwohnern und Vereinen sorgen für Spaß und Abwechslung in der westlichen Altstadt von Lübeck.

Bild ergänzt Text

Der Festivalbereich rund um das Gründungsviertel reicht von der Holstenstraße über die Beckergrube bis zum Drehbrückenplatz am Traveufer – eingerahmt von der Untertrave und den dazwischenliegenden Rippenstraßen. Dazu kommen der Markt am Rathaus, der Rathausinnenhof, der Marienkirchhof und der Schrangen. Die Dekoration der Straßen, Plätze und Häuser ist ein wichtiges Gestaltungselement des Hanse-Kultur-Festivals und wird in diesem Jahr wieder aus bunten Schirmen, Gießkannen, Lampions, Wimpelketten, Ballons und Windräder bestehen. Und natürlich dürfen auch die Grüninseln, Lampenschirme, bienenfreundlich bepflanzte Hochbeete und die kultverdächtigen Liegestühle im Quartier nicht fehlen.

Auf dem dreitägigen Festivalprogramm stehen Straßenfeste, Führungen, Theater und Straßenkunst, Musik, Kulinarisches, Kindermitmachaktionen, Wassererlebnisse, Tanz und Kunstangebote. Hauptmeile des Festivals ist die Untertrave, die mit drei Musikbühnen, drei Aktionsflächen für Straßenkunst und einer bunten Vereinsmeile von der Ecke Holstenstraße bis zum Drehbrückenplatz zum Flanieren, Kennenlernen, Tanzen und Feiern einlädt. Der Eintritt ist in der Regel frei, nur einige wenige Programmbausteine sind kostenpflichtig. Das komplette Programm gibt es unter www.hansekulturfestival.de und in einem Flyer, der unter anderem in der Touristeninfo am Holstentor erhältlich ist.

Verkehrseinschränkungen

Im Zuge der umfangreichen Aufbaumaßnahmen werden bereits am Donnerstag, 6. Juni 2024, von 8 bis 20 Uhr die Straße An der Untertrave in Fahrtrichtung Holstenstraße bis zum Drehbrückenplatz und die untere Beckergrube in Fahrtrichtung An der Untertrave bis zur Kreuzung Fünfhausen/Kupferschmiedestraße zu Einbahnstraßen. Im Anschluss, ab 20 Uhr, werden diese beiden Straßenabschnitte, bis zum Veranstaltungsende voll gesperrt.

Zudem werden ab Donnerstag, 6. Juni 2024, 20 Uhr, bis zum Veranstaltungsende fast ausnahmslos alle Straßen im Gründungsviertel voll gesperrt, ebenso die Clemensstraße, die Kupferschmiedestraße und Teile der Schwönekenquerstraße (Lieferverkehr ist bis 10.30 Uhr möglich).

Die Verkehrsachse vom Gustav-Radbruch-Platz über die Große Burgstraße, obere Beckergrube, Fünfhausen, Schüsselbuden, Holstenstraße Richtung Lindenplatz bleibt geöffnet, so dass die Parkhäuser in den Straßen Fünfhausen und Schmiedestraße angefahren werden können.

Ein Erreichen des Parkhauses und des Hotels in der Schmiedestraße ist auch über den Lindenplatz und die Holstenstraße möglich.

Die Linienbusse fahren ab dem Theater durch den Schüsselbuden.

Von Freitag bis Sonntag findet in Lübeck wieder ein Hanse-Kultur-Festival statt. Fotos: JW/Archiv

Von Freitag bis Sonntag findet in Lübeck wieder ein Hanse-Kultur-Festival statt. Fotos: JW/Archiv


Text-Nummer: 166273   Autor: LTM/Presseamt/red.   vom 03.06.2024 um 16.22 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]