Arbeitslosigkeit steigt im Vergleich zum Vorjahr um 3,5 Prozent

Lübeck: Im Bezirk der Arbeitsagentur Lübeck, der die Hansestadt Lübeck und den Kreis Ostholstein umfasst, ist die Arbeitslosigkeit im Mai 2024 im Vergleich zum Vormonat zurückgegangen und zum Vorjahr angestiegen.

„Der Arbeitsmarkt zeigt sich weiterhin stabil und viele Unternehmen suchen qualifizierte Mitarbeiter. Wichtig ist es, bei der Stellenbesetzung alle Potenziale zu berücksichtigen. Eine für Unternehmen interessante Gruppe, ist die der Alleinerziehenden. Im Agenturbezirk waren 2023 im Jahresdurchschnitt 1.188 Alleinerziehende arbeitslos gemeldet, 838 davon in der Hansestadt Lübeck und 350 im Kreis Ostholstein. Viele von ihnen haben eine betriebliche Ausbildung oder einen akademischen Abschluss und suchen eine Vollzeitstelle“, erklärt Markus Dusch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Lübeck.

In der Hansestadt Lübeck waren im Mai 2024 9.449 Arbeitslose gemeldet. Die Arbeitslosigkeit fiel um 278 (2,9 Prozent) zum Vormonat und stieg um 318 (3,5 Prozent) im Vergleich zum Vorjahr an. Aktuell sind 444 Menschen mit ukrainischer Staatsangehörigkeit arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote fiel erstmals in diesem Jahr unter die 8-Prozent-Grenze. Sie lag bei 7,9 Prozent und ging damit um 0,4 Prozentpunkte zum Vormonat zurück beziehungsweise stieg um 0,1 Prozentpunkte zum Vorjahr an.

Im Kreis Ostholstein waren im Mai 2024 4.857 Arbeitslose gemeldet. Die Arbeitslosigkeit fiel um 161 (3,2 Prozent) zum Vormonat und stieg um 102 (2,1 Prozent) im Vergleich zum Vorjahr an. Aktuell sind 441 Menschen mit ukrainischer Staatsangehörigkeit arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote ging um 0,2 Prozentpunkte zum Vormonat auf 4,5 Prozent zurück und blieb unverändert zum Vorjahr.

Im Vergleich zum Vormonat ging die Arbeitslosigkeit in allen Regionen zurück und stieg im Vergleich zum Vorjahr außer in der Geschäftsstelle Eutin in allen Regionen an. Foto: Archiv

Im Vergleich zum Vormonat ging die Arbeitslosigkeit in allen Regionen zurück und stieg im Vergleich zum Vorjahr außer in der Geschäftsstelle Eutin in allen Regionen an. Foto: Archiv


Text-Nummer: 166279   Autor: Arbeitsagentur/red.   vom 04.06.2024 um 10.17 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]