Übergangshaus am Wochenende geöffnet

Lübeck - Innenstadt: Erstmals öffnet das "Übergangshaus", ehemals Karstadt Sport Haus B, in der Königstraße 54-56 nach dem Umbau zur Zwischennutzung für die Generalprobe anlässlich des Hanse-Kultur-Festivals (HKF) vom 7. bis 9. Juni seine Türen.

Als Programmpartner im Übergangshaus und Mitglieder der Hausgemeinschaft für die Zwischennutzung präsentieren sich vorab die Musikhochschule Lübeck, der Offene Kanal Lübeck, der Verein Movement Family e.V. und die LTM als Projektleitung. Auf dem Programm stehen Sport- und Akrobatikworkshops, Livemusik und besondere Mitmachangebote für Kinder und Jugendliche. Erstmals öffnet auch die "Denkbar" im Haus ihre Türen. Im offenen Planungs- und Prozessbüro der Hansestadt Lübeck stellen an diesem Wochenende Mitarbeiter der Stadtplanung sowie der Steg Hamburg das Projekt vor, in dessen Mittelpunkt die Zukunft der Lübecker Innenstadt steht.

„Das Soft-Opening des Übergangshauses ist eine wichtige Generalprobe für den Regelbetrieb, der nach der Auswertung der Erfahrungen kurzfristig erfolgen soll“, betont Bürgermeister Jan Lindenau. „Ich freue mich darüber, dass die Lübeckerinnen und Lübecker schon jetzt Gelegenheit haben, das Haus drei Tage probehalber kennenzulernen und sich mit den ersten Angeboten vertraut zu machen.“

Das Übergangshaus ist am Freitag von 10 bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Am 7. Juni lädt die Hansestadt Lübeck im Rahmen des bundesweiten Digitaltags zu der Veranstaltung "Daten erschließen – KI entdecken" ein. Von 10 bis 15.30 Uhr wird eine Einführung in die Grundlagen von KI gegeben und die Möglichkeiten, Herausforderungen und Perspektiven skizziert. Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter der Stadtverwaltung (10 bis 13.15 Uhr) und interessierte Bürger (14 bis 15.30 Uhr).

Um 16.30 Uhr startet am Freitag das Abschlussevent der Lübecker Digitaltage 2024, Veranstalter ist das EnergieCluster Digitales Lübeck e.V. Geplant ist ein lockeres Get-Together für Bürger und Akteure der Digitaltage.

Ab 19 Uhr rockt am Freitag die Band Kerygold die Bühne im Übergangshaus mit traditionellem irischen und amerikanischen Folk bis hin zu kratzigen Blues- und Soul-Rhythmen. Der Eintritt ist frei.

Der Verein Movement Family e.V. zeigt am Samstag und Sonntag auf dem Schrangen sein Können und bietet im Anschluss am Samstag im Übergangshaus die Workshops Acrobaltic (15 Uhr) und Breaking / Akrobatik: Concrete3 (17 Uhr) und am Sonntag K-Pop K-Rush (15 Uhr) und Hip Hop Dynasty (17 Uhr) an. Die Musikhochschule Lübeck lädt zum Kennenlernen digitaler Musik- und Soundtechnik ein und präsentiert sich mit einer digitalen Musizierstation und der digitalen Klanginstallation Sound that Surrounds.

Für Kinder gibt es am Samstag und Sonntag ebenfalls ein abwechslungsreiches Programm. Die "Fliegende Werkstatt" lädt an beiden Tagen von 11 Uhr bis 18 Uhr Kinder zum kreativen Werken ein. Sie können ihr handwerkliches Geschick beim Bau der Kindermöbel fürs Übergangshaus unter Anleitung von Julia Franke nach Herzenslust erproben und ausbauen. Der Kreativ-Workshop Textiler Druck- und Malspaß mit Inga Prasse findet am Samstag (11 bis 14 Uhr) und Sonntag (14 bis 17 Uhr) statt. Auf dem Programm am Samstag stehen außerdem noch Kinderschminken (14 bis 17 Uhr) und am Sonntag von 11 bis 14 Uhr der Workshop Schnell geschellt und durchgerasselt - Instrumente basteln aus Alltagsgegenständen mit dem musikum e.V. Eine Anmeldung für die Angebote ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Am Wochenende ist das ehemalige Karstadt Haus B erstmals für Besucher geöffnet.

Am Wochenende ist das ehemalige Karstadt Haus B erstmals für Besucher geöffnet.


Text-Nummer: 166353   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 06.06.2024 um 17.24 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]