Schwerer Unfall zwischen Groß Grönau und Groß Sarau

Groß Grönau: Am Freitag, 7. Juni 2024, kam es gegen 9 Uhr zu einem schweren Unfall auf der Hauptstraße zwischen Groß Grönau und Groß Sarau. Die Straße musste zwischen der Autobahnanschlussstelle und Groß Sarau für zwei Stunden voll gesperrt werden.

Bild ergänzt Text

An der Einmündung zum Rothenhusener Weg kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Mercedes und einem Golf. Der Mercedes überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Groß Grönau, Groß Sarau und Buchholz-Disnack-Pogeez eilten zur Unfallstelle, um die Beteiligten aus den Autos zu retten und Betriebsstoffe abzustreuen. Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Lebensgefahr besteht nach ersten Angaben nicht.

Informationen zum Unfallhergang gibt es noch nicht.

Die Hauptstraße zwischen der A20 und Groß Sarau musste für zwei Stunden gesperrt werden. Fotos: STE

Die Hauptstraße zwischen der A20 und Groß Sarau musste für zwei Stunden gesperrt werden. Fotos: STE


Text-Nummer: 166366   Autor: VG   vom 07.06.2024 um 12.18 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]