Lübecker Unternehmer im Gespräch mit der Bundesregierung

Lübeck: Olaf Scholz, Friedrich Merz, Christian Lindner und Robert Habeck: Mit all den genannten Spitzenpolitikern standen für die teilnehmenden Wirtschaftsjunioren im Laufe der vergangenen Woche Austauschtermine auf dem Programm. Gestartet ist die Woche für den Lübecker Unternehmer Alexander Geist jedoch zunächst mit der Teambesprechung im Büro des direkt gewählten Lübecker Bundestagsabgeordneten Tim Klüssendorf.

Im Rahmen eines einwöchigen Know-How-Transfers wurde Alexander Geist für eine Woche Teil des Teams. Geist ist Gründer und Geschäftsführer der Lübecker technischen Unternehmensberatung CRConsultants, die schwerpunktmäßig zur CE-Kennzeichnung von Maschinen und Medizinprodukten berät. Weitere Termine für Geist waren die Teilnahme am Finanzausschuss des Deutschen Bundestages, Gespräche mit den jungen Gruppen mehrerer Bundestagsfraktionen, die Teilnahme an einem Parlamentarischen Abend sowie der tägliche Austausch mit Tim Klüssendorf und seinem Team.

Der Lübecker Unternehmer zieht Fazit: "Diese Woche war für mich eine außerordentlich eindrucksvolle und prägende Erfahrung. Für die großzügige Transparenz, die tiefen Einblicke und den stetig offenen Dialog bedanke ich mich sehr herzlich bei Tim Klüssendorf und seinem gesamten Team. Es war beeindruckend zu sehen, wie vielfältige Themen aus dem Wahlkreis mit hoher Kompetenz und Engagement im Team diskutiert und an Lösungen gearbeitet wird. Insbesondere die intensive Auseinandersetzung des Teams mit finanzpolitischen Fragestellungen, speziell der Umsatz- und Vermögenssteuer, war äußerst detailliert und beeindruckend."

Auch Tim Klüssendorf findet sehr positive Worte zum einwöchigen Know-How-Transfer: "Über die Teilnahme von Alexander Geist am Know-How-Transfer habe ich mich sehr gefreut. Für mich ist es immer äußerst wertvoll, aus der Praxis zu hören, was die Menschen vor Ort - in diesem Fall einen jungen Lübecker Unternehmer - aktuell beschäftigt. Neben dem sehr attraktiven, von den Wirtschaftsjunioren Deutschland e. V. organisierten Rahmenprogramm, war es klasse, dass Alexander Geist auch einige Zeit bei uns im Büro verbracht hat. So konnten wir unsere Perspektiven zu diversen Themen intensiv austauschen und gegenseitig viel spannenden Input mitnehmen. Ich freue mich schon jetzt darauf, nächstes Jahr hoffentlich wieder einen Lübecker Teilnehmer für eine Woche bei uns im Team begrüßen zu können."

Insgesamt nahmen über 200 Wirtschaftsjunioren aus ganz Deutschland und ebenso viele Bundestagsabgeordnete am Know-How-Transfer teil. Der Dank von Klüssendorf und Geist gilt den Wirtschaftsjunioren Deutschland e. V. für die herausragende Organisation des Know-How-Transfers.

Alexander Geist im Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Tim Klüssendorf. Foto: Büro TK

Alexander Geist im Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Tim Klüssendorf. Foto: Büro TK


Text-Nummer: 166384   Autor: Büro TK   vom 08.06.2024 um 11.42 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]