Auto von AfD-Politiker abgebrannt

Lübeck - St. Lorenz Nord: In der Nacht auf Montag (10.06.2024) brannte in St. Lorenz das Auto eines ehemaligen AfD-Bürgerschaftsmitglieds. Die AfD spricht in einer Mitteilung von einem „feigen Angriff auf die Demokratie“. Der Fahrzeugbrand fand zeitlich direkt nach der EU-Wahl statt.

Bild ergänzt Text

Wir veröffentlichen die Mitteilung der AfD im Wortlaut: „In den frühen Morgenstunden des 10. Juni wurde auf das Auto eines ehemaligen Lübecker Bürgerschaftsabgeordneten der AfD ein Brandanschlag verübt. Es entstand erheblicher Sachschaden, Personen kamen nicht zu Schaden. Der Staatsschutz ermittelt.

Nach dem Brandanschlag auf das Auto des früheren AfD-Landtagsabgeordneten Claus Schaffer und dem versuchten Anschlag auf ein Fahrzeug des Fraktionsvorsitzenden Dirk Groß ist dies der dritte Brandanschlag auf AfD Politiker in Lübeck.

Der stellvertretende Landesvorsitzende Julian Flak erklärt dazu: „Dieser Brandanschlag auf das Auto eines ehemaligen AfD Bürgerschaftsabgeordneten ist ein feiger Angriff auf die Demokratie! Er ist der traurige Höhepunkt eines gerade in Lübeck mit ebenso kriminellen wie
undemokratischen Mitteln gestörten Wahlkampfs. Es dürfte kein Zufall sein, dass dieser Angriff unmittelbar auf die erfolgreiche EU-Wahl folgte, bei der uns auch in Lübeck erstmals über 10 % der Wähler das Vertrauen aussprachen.

Lübeck hat ein offensichtliches Problem mit linksextremistischer Politkriminalität. Die politische Mitverantwortung für diesen Anschlag tragen all diejenigen, die durch Relativierung des Linksextremismus diesen erst hoffähig gemacht und die Hemmschwellen für Angriffe auf AfD Politiker und ihr Eigentum gesenkt haben.

Unser Mitgefühl gilt unserem betroffenen Mitglied. Bei all dem können unsere politischen Gegner sich sicher sein, dass wir aus diesen Angriffen gestärkt hervorgehen.“ („)

In Lübeck ist das Auto eines ehemaligen AfD-Bürgerschaftsmitglieds abgebrannt. Fotos: Privat

In Lübeck ist das Auto eines ehemaligen AfD-Bürgerschaftsmitglieds abgebrannt. Fotos: Privat


Text-Nummer: 166416   Autor: AfD/red.   vom 10.06.2024 um 15.01 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf X (Twitter) +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]