CITTI Park Lübeck
CITTI Park Lübeck

Schlagzeilen

Schäfer & Co. Lübeck
Schäfer & Co. Lübeck

Top Story

Alle Meldungen aus Lübeck im Überblick

Wilhelm Furtwängler-Förderpreis verliehen

Johannes Borck bekam den Preis von Frank Maximilian Hube, 1. Vorsitzender des Musik- und Orchesterfreunde Lübeck e.V., überreicht. Foto: Olaf Malzahn

Lübeck - 25.10.2021 16.35 Uhr: Im Rahmen des 2. Sinfoniekonzertes des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck zur »Nordischen Woche« am Sonntag im Konzertsaal der Musik- und Kongresshalle hat Frank Maximilian Hube, Vorsitzender des Vorstands der Musik- und Orchesterfreunde Lübeck e. V., den mit 2.000 Euro dotierten Wilhelm Furtwängler-Förderpreis an Johannes Borck, stellvertretendes Solo-Horn des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck, verliehen.

Zum 10. Mal: Debütpreis des Buddenbrookhauses

Debütpreis-Finalisten: Verena Keßler, Yulia Marfutova und Markus Ostermair. Foto: Privat, Michael Bader, Fabian Frinzel

Lübeck - 25.10.2021 12.33 Uhr: Vor 20 Jahren startete die Lesereihe „Debüt im Buddenbrookhaus“, Juli Zeh war 2001 dabei mit ihrem Erstling „Adler und Engel“. Der Erfolg brachte kultur-affine Mitglieder des Lions-Clubs Lübeck-Hanse auf die Idee, einen „Sieger“ dieser Reihe zu ermitteln, Lübecks Literaturhaus stimmte zu – und im Herbst 2002 wurde unter diesen Neu-Romanciers der erste „Debütpreis des Buddenbrookhauses“ vergeben in „Erinnerung an einen der erfolgreichsten Erstlingsromane, Thomas Manns ,Buddenbrooks'

Podiumsdiskussion im EHM: Zahlen die Jungen die Zeche?

Das Europäische Hansemuseum lädt im November zu einer weiteren Podiumsdiskussion ein. Foto: Charleen Bermann

Lübeck - 25.10.2021 10.31 Uhr: Am 9. November 2021 um 19 Uhr geht die wirtschaftspolitische Veranstaltungsreihe "Grenzenlos erfolgreich?" im Europäischen Hansemuseum mit einem hochaktuellen wie brisanten Thema in die nächste Runde: "Wirtschaft nach Corona – zahlen die Jungen die Zeche?". Als Gäste sind die Wirtschaftsjournalistin Ulrike Herrmann (taz, die tageszeitung), der Ökonom Prof. Dr. Thomas Straubhaar (Universität Hamburg) sowie der Podcaster Wolfgang M. Schmitt ("Die Neuen Zwanziger" und "Die Filmanalyse") dabei.

Thema Wohnen: Vortrag und Podiumsdiskussion

Die Veranstaltung geht unter anderem der Frage nach,  unter welchen Bedingungen in Zeiten des Klimanotstands Wohnungsbau entwickelt werden kann.

Lübeck - 25.10.2021 09.46 Uhr: Das Thema Wohnen hat das ArchitekturForum Lübeck e.V in den letzten Jahren immer wieder in den Fokus gestellt. In diesem Jahr wurden im Rahmen des ArchitekturSommers diverse Wohnungsbauprojekte in St. Jürgen und Kücknitz besucht und man kam mit Bauherren, Architekten und interessierter Öffentlichkeit vor Ort ins Gespräch. Zum Abschluss des ArchitekturSommers lädt das Forum am Donnerstag, dem 28. Oktober, um 19 Uhr zu einem Vortrag und einer Podiumsdiskussion zum Thema Wohnen.

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.