Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Stadtgeschehen

Zum Professor an der DHSH ernannt: Prof. Dr. Marian Himstedt erhält von DHSH-Präsident Prof. Dr. Martin Reckenfelderbäumer seine Ernennungsurkunde. Foto: DHSH

Marian Himstedt zum Professor ernannt

Schleswig-Holstein - 27.01.2023 11.17 Uhr: Dr. Marian Himstedt ist an der Dualen Hochschule Schleswig-Holstein (DHSH) in Lübeck von Wissenschaftsministerin Karin Prien zum Professor ernannt worden. Seit November lehrt der promovierte Diplominformatiker an der Hochschule insbesondere im Bereich Angewandte Informatik und wird ab Herbst die Leitung des dualen Bachelorstudiengangs Wirtschaftsinformatik in Lübeck übernehmen, der erstmals in diesem Jahr in der Hansestadt an der DHSH startet.

Symbolbild Foto: JN

Junge Mutter zweier Kinder unerwartet verstorben

Lübeck - 27.01.2023 10.10 Uhr: Unfassbar, aber wahr: Die junge Mutter zweier Kinder, Katrin aus Lübeck, starb am vergangenen Wochenende urplötzlich. „Völlig unerwartet und ohne Vorwarnung wurde unsere geliebte Kati aus dem Leben gerissen. An dem einen Tag kümmerte Sie sich noch aufopfernd und liebevoll um die Geburtstagsfeier Ihres Sohnes, um zwei Tage später für immer von uns zu gehen“, beschreibt Familienfreund Marcus Rödiger Katrins Tod.

Geballte kulturelle Bildung auf 75 Seiten Foto: Veranstalter

Neues Jahresprogramm der Lübecker Musikschule

Lübeck - Innenstadt - 26.01.2023 11.18 Uhr: Die Lübecker Musikschule hat soeben ihr neues Jahresprogrammheft 2023 aufgelegt mit 75 Seiten geballter kultureller Bildungsangebote. Das Programmheft enthält die Angebote der Lübecker Knabenkantorei, der Canta!-Mädchenchöre, der Elementar-, Instrumental- und Vokalbereiche, Ensembles, Chöre, Theorie- und Kompositionsangebote, für Schulen und KITAs, der Projekte sowie der Online-Angebote. Interessierte Leser können im Programmheft die rund 100 Lübecker Dozentinnen und Dozenten der Musikschule, der

Mehr Lohn für Maler und Lackierer Foto:igBau

Dickere Lohntüten für die, die das Leben bunt machen

Lübeck - 26.01.2023 11.05 Uhr: Egal, ob Häuserfassade, Küchenwand oder Kratzer auf der Kühlerhaube beim Auto: Maler und Lackierer in Lübeck machen das Leben bunter und schöner. Für ihre Arbeit bekommen sie jetzt mehr Geld. „Mit der Januar-Lohnabrechnung, die Maler und Lackierer im Februar bekommen, gibt es einen deutlichen Sprung nach oben: Ein Geselle verdient jetzt 18,39 Euro pro Stunde. Er hat damit ein Lohn-Plus von 5 Prozent und 152 Euro mehr im Monat auf dem Lohnzettel, wenn er Vollzeit arbeitet“, sagt Ralf Olschewski.

Die Stadt will den Travemünder Strandbahnhof kaufen und hat laut Bürgermeister sogar schon mehr als den Auktionspreis geboten. Allerdings möchte der Verkäufer sich bislang nicht von der Immobilie trennen. Foto: HN/Archiv

Stadt will den Strandbahnhof kaufen

Lübeck - Travemünde - 25.01.2023 23.00 Uhr: Wie bei jeder Stadtteilkonferenz durften am Mittwochabend auch die Travemünder Bürger Kärtchen mit ihren Fragen füllen. Nach den angekündigten Themen schnappte sich Bürgermeister Jan Lindenau einen kleinen Stapel davon und beantwortete einiges gleich. Dabei ging es auch um den viel kritisierten Zustand des Travemünder Strandbahnhofes. Den würde die Stadt offenbar am liebsten kaufen. Allerdings: Der Eigentümer will nicht verkaufen.